Außi g’schaut, Folge 20, „Coronazeit ist Spaziergehenzeit!“ (15.01.2021)

Sendereihe
Außi g’schaut – Landschaft quer gedacht
  • Spazierengehen
    29:24
audio
Außi g'schaut, Folge 21, "Landschaftsplanung" (19.02.2021)
audio
Außi g'schaut, Folge 19, "Landschaft Kunterbunt" (18.12.2020)
audio
Außi g'schaut, Folge 18, "LandLuft und Boden g'scheit nutzen" (20.11.2020)
audio
Außi g'schaut, Folge 17, "Berge - Ein besonderes Landschaftsgut?" (16.10.2020)
audio
Außi g'schaut, Folge 16, "Erholungslandschaft" (18.09.2020)
audio
Außi g'schaut, Folge 15, "Landschaft im Spannungsfeld der Politik" (21.08.2020)
audio
Außi g'schaut - "Geschützte Landschaft"
audio
Außi g’schaut, Folge 13, „Verbotene Landschaft - landschaftsplanerischer Spaziergang um den Hintersteiner See"(19.06.2020)
audio
Außi g'schaut, Folge 12, "Außi g'schaut mit Redewendungen" (15.05.2020)
Gehen – eine Urform unserer Fortbewegung. Coronabedingt gibt es derzeit wohl so viele Spaziergeher und -innen wie noch nie. Theorethisch braucht es zum Spazierengehen nicht viel, damit uns die Landschaft kostenlos mit frischer Luft und Enstpannung versorgt. Dabei wird die heilsame Wirkung des Spazierengehens mitunter unterschätzt. Was sich hierbei in unserem Körper, Geist und Seele abspielt, erklärt die Psychotherapeutin Dr. Silvia Wagner im Interview mit Lukas Umgeher in dieser Ausgabe von „Außi g’schaut – Landschaft quer gedacht“.
Siehe auch den Blog zur Sendung unter https://blog.radiofabrik.at/aussigschaut/

Schreibe einen Kommentar