Initiative für Volksabstimmung über Gatterjagd vor Erfolg

Sendereihe
Tierrechtsradio
  • 2021-01-15_volksabstimmung-bgld
    42:41
audio
Der Fleischatlas ist erschienen
audio
Demokratiebewegung in Belarus
audio
Interview mit langjähriger Tierschutzaktivistin aus Tirol
audio
Kommentar zum gerade beendeten "Tierschutz"volksbegehren
audio
5 Jahre Privatanklage Gatterjägermeister gegen VGT
audio
Tierschutz Jahresrückblick 2020
audio
Fleisch ist extrem klimawirksam – egal ob konventionell oder Bio
audio
Hitzefrei ab 30° C für Fiaker in Salzburg
audio
Volksabstimmung Gatterjagd: 1. Hürde geschafft

Im Gespräch mit 2 Aktivist:innen, die diese Initiative wesentlich mittragen.

Am 9. März 2017 wurde das Gatterjagdverbot im Burgenland beschlossen. Am 10. Dezember 2020 wurde dieses Verbot wieder aufgehoben. Oder hätte aufgehoben werden sollen. Zwar fasste die SPÖ diesen Beschluss, doch eine Initiative für eine Volksabstimmung über die Gatterjagd hat liegt gut im Rennen, tatsächlich erstmals in der Geschichte Österreichs eine Volksabstimmung von unten auf Landesebene zu erreichen.

Mehr Infos dazu unter: gatterjagdverbot.at

Schreibe einen Kommentar