Bildung brennt!

Sendereihe
Die Neue Stadt
  • DieNeueStadt2021-01-08BildungBrennt-1900
    60:00
audio
Baustopp jetzt!
audio
Wer schafft die Arbeit?
audio
Die Stadt und das Gute Leben
audio
Klimawandel - was nun?
audio
Lammfromm am Bahnhof
audio
Graz Kulturjahr 2020
audio
Hauskultur 2020: Klangzauberei und Hexentanz
audio
Wer braucht die Kunst? Wer braucht die KünstlerInnen?
audio
Hauskultur-Festival 2020

Bildung brennt ist eine Protestbewegung gegen die Novelle des Universitätsgesetzes (UG) 2021.

Die Protestbewegung strebt die Verbesserung der rechtlichen Situation der Studierenden in studienspezifischen, sozialen und anderen Belangen an. Dazu zählen soziokulturell und ökonomisch benachteiligte Studierende, Studierende aus Nicht-EU Staaten, Studierende mit Kindern, berufstätige Studierende, Studierende mit psychischen Erkrankungen, etc.

Am kommenden Dienstag, dem 12. Januar 2021, findet ein österreichweiter Aktionstag statt.

Meine heutigen Gäste, Janka Seidler und Flo Lammer von Bildung brennt diskutieren mit mir über die Entwicklung der Universitätsgesetzgebung in Österreich, über die Nachteile des UG2021 und darüber, was am Aktionstag geplant ist.

Schreibe einen Kommentar