Ethik der Migrationspolitik

Sendereihe
Lust auf Politik
  • Ethik der Migrationspolitik
    30:51
audio
Zum Thema Fortschritt
audio
Unsere Welt revolutionieren
audio
Wünschen
audio
Kara Tepe - Die Schande Europas
audio
Gemeinwohlwirtschaft
audio
Media and Message Control
audio
Mit weniger besser leben
audio
Papst Franziskus - Zur digitalen Kommunikation
audio
Papst Franziskus - Fratelli Tutti

Selbst rund um das Weihnachtsfest blieb die vorgeblich christlich – soziale ÖVP bei ihrem kategorischen Nein zur Aufnahme von Familien aus den Elendslagern in Griechenland. Statt dessen wurden die Stunden der verpflichtenden Wertekurse für anerkannte Flüchtlinge erhöht. Europa sieht sich selbst gerne als Wertegemeinschaft, als Hort der Menschenrechte und der Rechtsstaatlichkeit. Gleichzeitig dulden – oder errichten? – die europäischen Staaten Lager, in denen Menschen unter unmenschlichen Bedingungen ums Überleben kämpfen. Welchen Stellenwert haben welche Werte?

Schreibe einen Kommentar