10.1.2021 Wiener Melange 275- 30 Min.

Sendereihe
Wienerlieder
  • Wiener Melange 275
    30:00
audio
24.1.2021 Wiener Melange 276- 60 Min
audio
24.1.2021 Wiener Melange 276- 30 Min.
audio
17.01.2021: Gbtg. Helga Kohl, Ingrid Merschl, Ernst Franzan- 60 Min.
audio
17.01.2021: Gbtg. Helga Kohl, Ingrid Merschl, Ernst Franzan- 30 Min.
audio
10.1.2021 Wiener Melange 275- 60 Min.
audio
3.1.2021 Zu Gast bei Radio Wienerlied- Silvester Janiba- 60 Min.
audio
3.1.2021 Zu Gast bei Radio Wienerlied- Silvester Janiba- 30 Min.
audio
27.12.2020 Wiener Melange 274- 60 Min
audio
27.12.2020 Wiener Melange 274- 30 Min.

Liebe Freunde des Wiener und wienerischen Liedes!
Ich sage Euch ein herzliches Willkommen in meiner ersten „Wiener Melange“ im neuen Jahr 2021. In zweierlei Hinsicht sage ich, es hat sich in der letzten Zeit nichts geändert. Hier hin Wien schlägt erstens der Corona Lockdown voll durch, also keine Livemusik, keine Kultur, usw. und zweitens, das Erfreuliche, wir machen unsere Sendungen ohne Einschränkungen weiter um unseren Hörern wenigstens in dieser Hinsicht eine kleine Abwechslung und Freude zu bereiten.
Aber nun zu meiner Sendung, die ich mit einem Hymnus beginne und zwar mit Karl Jakobi und „Das Weanaliad is unser Heiligtum“ und setze dann fort mit Richard Czapek und seinem Bekenntnis „I war als Junger schon a alter Weana“. Was mich in gewisser Weise an meine eigene Kindheit erinnert, da mein Vater wenn der Plattenspieler in Betrieb genommen wurde vorwiegend Wiener Musik spielte. Aber davon ein anderes Mal mehr.
Nach mehreren Höhepunkten im ersten Teil der Sendung erfülle ich Wünsche im zweiten Teil für die Maggie mit Walter Heider und „Vielleicht gibt´s im Himmel a Wiener Cafe“ und für die Margarete mit den Interpreten Richard Tauber, Leo Szlezak, dem Duo Schönegger-Jakob, Willy Eckl & Karl Nemec, Fritz Niedetzky, Hannerl Elsner und Hans Matauschek und Therese Hafenscher.
Wenn auch Ihr Wünsche und Anregungen zu meiner Wiener Melange habt dann schreibt mir eine E-Mail an die untenstehende Adresse und ich werde sie soweit möglich erfüllen.
Noch mein Hinweis: Corona hält die Welt weiter im Griff, daher meine Bitte: Wascht Euch sooft es geht die Hände, tragt zu Eurem und zum Schutz Eurer Umgebung entsprechende MNS-Masken, haltet mindestens 1 Meter Abstand und lasst Euch sobald es möglich ist impfen.
Und nun wünscht gute Unterhaltung
Euer „Crazy Joe“
wiener-melange@gmx.at

Schreibe einen Kommentar