Prekarität und Leistungsdruck an Österreichs Unis

Podcast
Radio Widerhall
  • Bildung brennt und IG Lektor*innen zur UG Novelle
    58:08
audio
Amazon-Boten – Arbeiten ohne Rechte?
audio
Politik lernen in der Schule (Sendungsmitschnitt)
audio
Bessere Bildung jetzt!
audio
Play Together Now ...ein Verein stellt sich vor (Sendungsmitschnitt)
audio
Lobau bleibt!! und weltweiter Klimastreik am 24.9.
audio
Akustische Eindrücke vom Volksstimmefest 2021
audio
Wir lieben unsere Schule und wir brauchen sie sehr
audio
IG24 - Interessensgemeinschaft der 24-h-Betreuer_innen
audio
Zoraida Nieto: Feminismus, politische Aktionen und Radio
audio
Deutsch-Förderklassen, Sommerschule und MIKA-D

Wir sprechen mit Verteter*innen von der IG Lektor*innen und Bildung brennt über die derzeit in Begutachtung befindende Novelle des Universitätsgesetzes (UG). Warum formt sich hier Widerstand? Inwiefern können die angedachten Änderungen das Lernen und Lehren bzw. Arbeiten an Universitäten beeinflussen? Inwiefern wird dadurch die Prekarität der Forschenden und Lehrenden ent- oder verschärft? Erhöht sich hier ein Leistungsdruck für Studierende und Wissensarbeiter*innen?

 

Informationen: https://bildung-brennt.at/ und http://www.ig-elf.at/

Zuvor, die Widerstandschronologie (https://nochrichten.net/)

Leave a Comment