Hängt der Erholungswert des Pichlingersee´s am seidenen Faden? | Cultural Broadcasting Archive
 
  • Rettet d. Pichlingersee
    20:45
  • MP3, 128 kbps
  • 19 MB
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

Ich habe LR. Anschober zum letzten Stand über die Verhandlung zum Schotterabbau am Pichlingersee interviewt. Er weist darauf hin, dass er in dieser Causa durch das Mineralrohstoffgesetzes, das den Erholungswert des Menschen nicht vorsieht, keine Einspruchsmöglichkeit als Politiker hat. Der Rechtsvertreter der Stadt Linz, Hr. Dr. Sattlegger bestätigt mir im Interview, dass bei der kurzfristig angesetzten Verhandlung in der o.ö. Landesregierung, vom Betreiber, Hr. Glisic ein vollkommen neues Projekt vorgelegt wurde. Er möchte einen bis zu 6m hohen und auch etwas längeren Lärmschutzwall errichten, um den Abbau besser abzuschirmen.

Diese Sendereihe im OnDemand Player durchhören
Produziert am:
31. Juli 2011
Veröffentlicht am:
31. Juli 2011
Thema:
Politik Gesellschaftspolitik
Sprachen:
Tags:
, ,
RedakteurInnen:
Franz Schramböck
Zum Userprofil
avatar
Franz Schramböck
radio50plus (at) liwest.at
4030 Linz