Die Stimme der Ungehörten – Michael Bonvalot über den Drang zur Berichterstattung

Sendereihe
Radio Dispositiv
  • Die Stimme der Ungehörten
    55:38
audio
Faktensuche - Erich Neuwirth im Online-Gespräch
audio
Von Straßenlaternen und Wanderdünen
audio
Ich habe nur getan, was ich für richtig hielt
audio
Berggasse 19 - Besuch im Sigmund Freud Museum (Radioversion)
audio
Berggasse 19 - Besuch im Sigmund Freud Museum (Podcastversion)
audio
Nächte der Philosophie - Studiogespräch mit Manfred Rühl und Leo Hemetsberger
audio
Patagonien
audio
Karim El-Gawhary: Repression und Rebellion
audio
Bus nach Bingöl - Richard Schuberth im Studiogespräch

Michael Bonvalot versteht sich als Journalist mit Meinung und Haltung. Beides lässt sich ihm ebenso wenig absprechen, wie Mut und Bereitschaft, dorthin zu gehen, wo es weht tut und dafür mancherlei Ungemach in Kauf zu nehmen. Als Sozialarbeiter stellte er fest, dass existenzielle Anliegen immer größerer Teile der Bevölkerung öffentlich kaum wahrgenommen werden. Sie sind es, denen er vorrangig seine Aufmerksamkeit widmet, ihnen Ohr und Stimme leiht.

Website Michael Bonvalot
Twitter Michael Bonvalot
Facebook Michael Bonvalot

Schreibe einen Kommentar