Selbstvertretung von Menschen mit Lernschwierigkeiten

Sendereihe
barrierefrei aufgerollt
  • Selbstvertretung von Menschen mit Behinderungen - Sendung 39 - barrierefrei aufgerollt
    24:36
audio
Was tun gegen Vorurteile?
audio
Barrierefreiheit und Denkmalschutz
audio
Die UN-Konvention über die Rechte von Menschen mit Behinderungen
audio
Barrierefreiheit im Wohnbau
audio
Anfänge der Selbstbestimmt Leben Bewegung in Österreich
audio
Barrierefreiheit in Museen
audio
Schwerhörigkeit – Nur im Alter ein Thema?
audio
Driss Mareoudi zum Thema Flucht
audio
Einblick in die Arbeit von Amnesty International Österreich

In dieser Sendung von barrierefrei aufgerollt mit dem Titel „Selbstvertretung von Menschen mit Lernschwierigkeiten“:

Menschen mit Lernschwierigkeiten haben starke Stimmen.

Sie wissen was sie wollen und können für ihre Rechte eintreten.

Selbstvertreterinnen und Selbstvertreter kämpfen für die Gleichberechtigung und Selbstbestimmung von Menschen mit Lernschwierigkeiten.

Sie wollen auch nicht mehr als geistig behindert bezeichnet werden. Sie möchte so wie alle anderen Menschen zuerst als Mensch gesehen werden.

People First – „Mensch zuerst“ wurde als Name für eine Bewegung verwendet, die in Amerika ihren Anfang nahm und die es jetzt auf der ganzen Welt gibt.
In der Sendung
Oswald Föllerer, er ist seit vielen Jahren als Selbstvertreter tätig.

Schreibe einen Kommentar