KulturTon: aufdrehen gegen Gewalt – Studiogespräch mit Johannes Schinko

Podcast
KulturTon
  • 2020_12_07_kt_interview_aufdrehengegengewalt
    08:35
audio
Ein bildungspolitischer Jahresrückblick 
audio
UniKonkretMagazin | 17.01.2022
audio
Das Perlaggen - Ein Alt-Tiroler Kartenspiel
audio
Zur Demokratisierung der digitalen Kontrolle: Warum die Politik es allein nicht schaffen wird
audio
Uni Konkret Magazin | 03.01.2022
audio
Michelangelo, eine italienische Weihnachtskrippe und Chanukkaleuchter in Tirol
audio
Laizität in Frankreich - Respecter les cultures ou libérer l'individu?
audio
Über Heimaten. Zugehörigkeit in der postmodernen Gegenwart
audio
KulturTon Uni Konkret Magazin | 20.12.2021
audio
amg-tirol: Berufsberatung, Qualifizierung, Zukunftsperspektiven

Während der „16 Tage gegen Gewalt an Frauen“ von 25. November bis 10. Dezember 2020 verwirklicht ein junges Team in Zusammenarbeit mit dem Frauenhaus Tirol ein besonderes Gewaltpräventions-Projekt in Tirol: Das Projekt aufdrehen gegen Gewalt überträgt in diesem Zeitraum täglich um 8:30 Uhr einen Podcast im Freien Radio Innsbruck FREIRAD. 16 Sendungen machen 16 Tage lang auf unterschiedliche Facetten von Gewalt in der Gesellschaft aufmerksam. Damit zeigen sie Wege zur Verhinderung und Beendigung von Gewalt auf.

Johannes Schinko von der Projektgruppe erzählt über die Arbeit an den Podcasts und die Hintergründe.

Mehr Infos: aufdrehen gegen Gewalt

Der Beitrag wurde im Rahmen des KulturTons vom 07.12.2020 ausgestrahlt.

Schreibe einen Kommentar