21/02/2016 – Radikale Ökologie

Sendereihe
Anarchistisches Radio
  • 21/02/2016 - Radikale Ökologie
    55:32
audio
22/07/2018 – Gefangene, Repression und Solidarität & A-Geschichte
audio
15/07/2018 – Die Anarchistin und die Menschenfresser
audio
08/07/2018 – legal, illegal, scheißegal?
audio
01/07/2018 – B(A)D News #12
audio
24/06/2018 – Letters matter: Isolation & Korrespondenz im Knast
audio
17/06/2018 – Politik der Differenzen
audio
10/06/2018 – Hausbesetzungen in Österreich Rückblick, Aktuell, Ausblick & mehr!
audio
03/06/2018 – Repression überall! #99
audio
27/05/2018 – Mauricio Morales, ZAD, Aktion vor dem Frauenknast, Brian und Sam, anarchistische Langzeitgefangene
audio
20/05/2018 – Vorschau auf Buchmesse und a-camp

Ausschnitte einer Veranstaltung in der Anarchistischen Bibliothek im Oktober 2015, an dem der Autor Christof Mackinger sein Buch Radikale Ökologie. Ein Plädoyer für eine radikale ökologische Linke. Unrast Verlag 2015 vorstellte.

Biopiraterie, Fracking, Gentechnologie … Nie zuvor war der Umfang des verwertenden Zugriffs auf die Natur und ihre Ressourcen so umfassend wie heute. Radikaler Widerstand dagegen ist in Westeuropa, gelinde gesagt, überschaubar.
In dem Einführungsbuch „Radikale Ökologie“ werden Aktionen, Strategien und Diskussionen der radikalen Ökobewegung der letzten 40 Jahre angeschnitten und relevante Theorien der Bewegung diskutiert, sowie ihre Anschlussfähigkeit an linksradikale Diskurse debattiert. Neben Anti-Atom, No-TAV, der Earth Liberation Front, Erd-Demokratie und Anarcho-Primitivismus werden auch die Green Economy und der herkömmliche NGO-Umweltschutz beleuchtet. Jedoch wird auch abseits des eurozentrischen Fokus nach ökologischen Kämpfen Ausschau gehalten um ökologische Ideen greifbar zu machen, die auch eine radikale Gesellschaftskritik beinhalten.

Schreibe einen Kommentar