Armut im Lockdown

Podcast
Hocknkabinett
  • Hocknkabinett_Lockdown2_dieFolgen_mixdown
    27:00
audio
Käthe Leichter: Eine starke Stimme für Frauen
audio
Käthe Leichter2: Eine Stimme für Frauen
audio
Käthe Leichter1: eine Stimme für Frauen
audio
Die Geschichten hinter einer "Klassen"-Reise
audio
Jobsuche für junge Frauen
audio
Was man aus Löhnen der Vergangenheit lernt
audio
Zivilcourage statt Hass im Netz
audio
100 Jahre Arbeitslosenversicherung
audio
Die Liebe zum Plan B

Preissteigerungen bei Lebensmitteln haben sie zuerst gespürt, viele trauten sich während des 1. Lockdowns kaum außer Haus, weil sie zu Risikogruppe zählten und viele waren einsam: Die Rede ist von Menschen, die in Armut leben oder armutsgefährdet sind. Im Herbst hat die Österreichische Armutskonferenz im Rahmen einer Untersuchung gezeigt, welche Folgen der 1. Lockdown hatte. Heute mitten im 2. harten Lockdown spreche ich mit Martin Schenk, wie er die Situation jetzt einschätzt. Außerdem erklärt der Mitbegründer der Armutskonferenz und Sozialexperte der Diakonie Österreich, wie die Krise aufzeigt, was schon vorher im Bereich prekäre Jobs schiefgelaufen ist und wie eine Unterstützung aussehen müsste, die bei den Betroffenen auch ankommt.

Leave a Comment