12/10/2014 – Anarchismus in Innsbruck

Sendereihe
Anarchistisches Radio
  • 20141012 - Sendung am 12.10.2014
    56:59
audio
21/02/2021 – Gegen das Wegsperren, überall!
audio
14/02/2021 – Incels, CovidiotInnen, Migrantifa & Parkbank
audio
07/02/2021 – BAD NEWS #42
audio
31/01/2021 – Anarchie & Cello liest Emma Goldman & German Antifascists in Barcelona 1933 – 1939
audio
24/01/2021 – Vom Nice Guy über Pick-Up Artist zum Incel – Misogyne Internet-Phänomene
audio
17/01/2021 – Stimmen aus dem Knast – Dezemberausgabe des Anarchistischen Hörfunk in Kooperation mit Mauersegeln
audio
10/01/2021 – Radio Durchbruch zur Gefängnisindustrie in den USA
audio
03/01/2021 – Live like the world is dying ep03 – Urban Preparedness and Better Organizing Models
audio
27/12/2020 – BAD NEWS #41
audio
20/12/2020 – Die Gottespest#3

Am 10. und 17. Dezember 2013 fanden im Cafe DeCentral in Innsbruck Vorträge zu anarchistischen Episoden in Innsbruck statt. Der Bogen spannte sich von dem in Innsbruck wirkenden Schriftsteller, Nacktbader und Individualanarchisten Franz Alfons Helmer über eine Konferenz der anarchosyndikalistischen Internationale in Innsbruck 1923 zu linksautonomen Bewegungen ab den 1970er Jahren. In dieser Sendung haben wir Mitschnitte von zwei der vier Vorträge gespielt.

Die Sendung haben wir dankend vom FREIRAD – Freies Radio Innsbruck übernommen. Die gesamte Sendung vom FREIRAD (inkl. Mitschnitt aus einem weiteren Vortrag) ist hier erhältlich: http://cba.fro.at/264550.

Am Schluss gibt’s wie gewohnt Ankündigungen für die nächste Woche.

Schreibe einen Kommentar