18/08/2013 – Frauen in der extremen Rechten & Neonaziszenen

Sendereihe
Anarchistisches Radio
  • A-Radio Frauen in der extremen Rechten & Neonaziszene
    56:58
audio
21/02/2021 – Gegen das Wegsperren, überall!
audio
14/02/2021 – Incels, CovidiotInnen, Migrantifa & Parkbank
audio
07/02/2021 – BAD NEWS #42
audio
31/01/2021 – Anarchie & Cello liest Emma Goldman & German Antifascists in Barcelona 1933 – 1939
audio
24/01/2021 – Vom Nice Guy über Pick-Up Artist zum Incel – Misogyne Internet-Phänomene
audio
17/01/2021 – Stimmen aus dem Knast – Dezemberausgabe des Anarchistischen Hörfunk in Kooperation mit Mauersegeln
audio
10/01/2021 – Radio Durchbruch zur Gefängnisindustrie in den USA
audio
03/01/2021 – Live like the world is dying ep03 – Urban Preparedness and Better Organizing Models
audio
27/12/2020 – BAD NEWS #41
audio
20/12/2020 – Die Gottespest#3

Wie und in welcher Form beteiligen sich Frauen in rechtsextremen Gruppierungen, am Straßenkampf und in rechtskonservativen Parteien? Welche Frauenbilder dominieren im Kontext von freien Kameradschaften, Burschenschaftlern und Stiefelnazis? Organisieren sich rechte Frauen eigenständig oder sind sie doch nur “Anhängsel” oder Mitläuferin ihrer rechtsextremen Partner wie medial gern suggeriert wird? Gibt es so etwas wie einen “nationalen” Feminismus und wie passen selbstbewußte, starke, Seite an Seiten mit männlichen Kameraden für Blut, Boden und Vaterland kämpfende Frauen ins klassische Bild der deutschen Mutter am Herd?

Diese und weitere Fragen beantwortet im anarchistisches Radio eine Studiogästin, die seit vielen Jahren zum Thema arbeitet und forscht.

Schreibe einen Kommentar