„ABSOLUTE ROCK – The Classic Rock Hour“ (Nr. 612) – A bit of… NEIL YOUNG: Happy Birthday Mr. Young .

Sendereihe
Absolute Rock – The Classic Rock Hour
  • 20201120_26 AbRock A bit of_NEIL YOUNG_happy birthday MrYoung
    59:44
audio
"ABSOLUTE ROCK - The Classic Rock Hour" (Nr. 626) – A bit of… PETER GABRIEL
audio
"ABSOLUTE ROCK - The Classic Rock Hour" (Nr. 625) – Music of 1971: February
audio
"ABSOLUTE ROCK - The Classic Rock Hour" (Nr. 624) – 12 YEARS part 2
audio
"ABSOLUTE ROCK - The Classic Rock Hour" (Nr. 623) – 12 YEARS part 1
audio
"ABSOLUTE ROCK - The Classic Rock Hour" (Nr. 622) – WINTER NEWS 2021
audio
"ABSOLUTE ROCK - The Classic Rock Hour" (Nr. 621) – Music of 1971: January
audio
"ABSOLUTE ROCK - The Classic Rock Hour" (Nr. 620) – WINTER NEWS: ERIC CLAPTON´S CROSSROADS GUITAR FESTIVAL 2019 part II
audio
"ABSOLUTE ROCK - The Classic Rock Hour" (Nr. 619): WINTER NEWS
audio
"ABSOLUTE ROCK - The Classic Rock Hour" (Nr. 618) – New Year´s Concert 2021
audio
"ABSOLUTE ROCK - The Classic Rock Hour" (Nr. 617) – Last one of this year: Great Songs from 1970

Am 12. November wurde Neil Young 75! Das nehme ich zum Anlass, ihm eine „A bit of…“ – Sendung zu widmen. Der gebürtige Kanadier verbrachte den Großteil seiner Karriere in den USA, hat mit der Band Buffalo Springfield Ende der SechzigeR Jahre große Erfolge gefeiert, in Woodstock war er als Teil von Crosby, Stills, Hash & Young auch mit dabei. Nebenbei startete er schon eine erfolgreiche Solo-Karriere, in deren Rahmen er immer wieder den Stil wechselte und insgesamt 42 Studioalben veröffentlichte. Dazu kommen noch 20 Livealben und zahlreiche Konzertfilme und Sampler. 

Gleich zweimal wurde der „Godfahther of Grunge“ in die Rock´n´Roll Hall of Fame aufgenommen – einmal als Solo-Artist, einmal mit Buffalo Springfield. Zwei Grammys wurden ihm auch verliehen. 

Ich gratuliere im nachträglich zum Geburtstag und zelebriere diesen mit einigen Highlights seines unfassbaren Schaffens.

Rock On!

 

Wolfgang

Schreibe einen Kommentar