3 Jahre Mayr-Melnhof-Überfall auf 2 Tierschützer

Sendereihe
Tierrechtsradio
  • 2020-11-20_mayr-melnhof-ueberfall
    49:36
audio
17 Millionen Nerze wegen Corona in Dänemark getötet
audio
Tiertransporte: wieder ein Kalbtransport von Tirol in Libanon aufgedeckt
audio
Die geplante Aufhebung des Gatterjagdverbots im Burgenland
audio
2 Mal Tierschützerinnen angeschossen!
audio
LH Doskozil plant Aufhebung des Gatterjagdverbots
audio
Kolossale Fortschritte im Tierschutz in Polen und Tschechien
audio
Studierende gegen Tiermissbrauch STRAUCH stellen sich vor
audio
Veganismus: Ökologie und Klimawirkung
audio
Tierzirkus in Österreich

Eines der Opfer spricht über den Vorfall, die Folgeprozesse und das Strafverfahren gegen IHN!

Außenstehende können oft nicht glauben, was einem so alles passiert, wenn man sich außerparlamentarisch für Tiere engagiert: man wird Gewalt ausgesetzt, der Rechtsstaat schützt einen nicht und versagt sogar oft auch noch so weit, dass er den Tierschützer verfolgt.

Das Landesverwaltungsgericht, bestätigt vom Verwaltungsgerichtshof, hat jedenfalls festgestellt, dass Mayr-Melnhof den Tierschützer verletzt, ihm mit Gewalt die Kamera entwendet, ein Beweismittel fingiert und vor Gericht gelogen hat.

Verwaltungsgerichtshof bestätigt Urteil: Mayr-Melnhof hat Tierschützer misshandelt

Schreibe einen Kommentar