Beitrag: Die langsame Vernichtung

Podcast
KUPF Radio
  • Interview_Herbert_molin20201112
    10:33
audio
Sendungsübernahme: Woher kommt das Publikum?
audio
Sylvia Amann über Struktur, Macht und Verantwortung in der KHS2024
audio
NEU: Kulturbudget des Landes OÖ, Lehrgang für Kunst- und Kulturmanagement, KUPFzeitung
audio
Sexualität und Lust in Kunst und Kulturarbeit
audio
Zur Lage der freien Kulturtätigen während des Kulturlockdowns
audio
Übernahme: Geht‘s noch!? – Was Frauen leisten
audio
Gemeinnützige Kulturarbeit. Ein unsichtbarer Sektor?
audio
Freie Szene im Salzkammergut und beim Fairness Symposium in Wien
audio
Was darf sich die Freie Szene von der KHS2024 erwarten?
audio
Best-of Wahlgespräche 2021

Täglich grüßt das Murmeltier… Wir befinden uns mitten im zweiten Lockdown und es scheint, als hätte die Politik wenig bis nichts aus dem ersten gelernt. Die Kunst- und Kulturszene ist nach wie vor stark von den entsprechenden Einschränkungen betroffen, die Nacht- und Klubkultur quasi nicht mehr existent.

Sigrid Ecker spricht mit Herbert Molin, der im Oktober den offenen Brief „Die langsame Vernichtung der Subkultur. Achtung, da ist ein Fehler passiert!“ verfasst hat.

Schreibe einen Kommentar