VON UNTEN Gesamtsendung vom 18.11.2020

Sendereihe
VON UNTEN – Das Nachrichtenmagazin auf Radio Helsinki
  • von unten_gesamtsendung_2020_11_18
    28:33
audio
Welt-AIDS Tag: „Wir haben Mittel, um uns zu schützen“ [gekürzt]
audio
„Wir werden so oft stumm gehalten“ - Catcalls Graz
audio
Welt-AIDS Tag: „Wir haben Mittel, um uns zu schützen“ [komplett]
audio
VON UNTEN Gesamtsendung vom 2.12.2020
audio
Massive Einschränkungen der Grund- und Freiheitsrechte durch Anti-Terror-Paket befürchtet
audio
VON UNTEN Gesamtsendung am 25.11.2020
audio
VON UNTEN Gesamtsendung vom 11.11.2020
audio
Studium unter Druck - Studierende wehren sich gegen Gesetzesnovelle
audio
FPÖ und Corona-Leugner*innen-Szene

# Aktuelle Meldungen


queermed.at – neue Plattform für Gesundheitsfürsorge für LGBTQIA+

– „Lockdown Nr. 2“ – Hilfsangebote bei persönlichen Notsituationen

 

# Kritik an staatlicher Medienförderung

Nach dem Terroranschlag in Wien wurden Vorwürfe gegen oe24 und krone.at wegen unethischer Berichterstattung laut, wie wir auch vor kurzem berichteten. Die Kritik richtet sich auch an die Regierung, die Fördergelder an beide Medien vergibt. Die Kolleg*innen vom Alternativen Nachrichtendienst ANDI aus dem freien Radio Orange in Wien haben mit Dr. Fritz Hausjell vom Institut für Publizistik der Universität Wien darüber gesprochen, wie diese Fördergelder vergeben werden, und was guten Journalismus auszeichnet.

# Anstieg von antimuslimischen Rassismus

 

Muslimische Menschen sind seit dem islamistischen Anschlag in Wien auch zunehmend von Gewalt und Drohungen betroffen. Der Verein ZARA, die Dokumentations- und Beratungsstelle Islamfeindlichkeit und antimuslimischer Rassismus, sowie die muslimische Jugend Österreich sprachen mit ANDI über die aktuelle Situation, Ausgrenzung, Hilfsangebote und Solidarität im Alltag.

 

Schreibe einen Kommentar