Salzburg hat Platz für geflüchtete Menschen!

Sendereihe
MiA – Menschen in Aktion
  • 2020_11_16_Menschen_in_Aktion_Salzburg_hat_Platz
    30:59
audio
Mia im Dezember 2020 - Normal bleibt anders
audio
Selbstbestimmung für Frauen mit Behinderung
audio
MiA im Mai 2020 - Sprachen verstehen
audio
MIA im Februar 2020 - Schönheit
audio
MIA im Januar 2020 - Betriebsseelsorge im Gespräch
audio
MIA im Oktober 2019 - – „Wer oder was liefert Orientierung auf einem Planeten im Stress? – Ein nüchterner Blick auf das Bewusstsein im Medialen Zeitalter“
audio
Menschen in Aktion - Zuhören: Was Menschen erzählen
audio
MIA im Mai 2019 - Aktion Leben Salzburg
audio
Was ist lokale Menschenrechtsarbeit?

Städte und Gemeinden in Salzburg sollen geflüchtete Menschen von den griechischen Inseln aufnehmen, fordert die Plattform für Menschenrechte. Dazu hat sie die Aktion „Salzburg hat Platz für Geflüchtete“ ins Leben gerufen. Private Initiativen und Organisationen der Zivilgesellschaft können diese Forderung unterstützen, indem sie bei der Plattform Betreuungsangebote für Geflüchtete melden. Die Aktion Salzburg hat Platz soll zeigen, dass in Salzburg Kapazitäten für die Aufnahme von geflüchteten Menschen vorhanden sind, erklärt Pepo Mautner von der Plattform für Menschenrechte im Interview mit Georg Wimmer.

www.menschenrechte-salzburg.at

Schreibe einen Kommentar