Bericht über das Forschungsprojekt „Musik abseits der Nische. Zur musikalischen Rezeptionspraxis von Jugendlichen in Österreich“

Sendereihe
Hörlabor
  • 2020_11_05_hl_bernhard_05_55
    05:58
audio
Psychisches Wohlbefinden im ersten Corona-Semester
audio
Inncontro-Filmfestival der Vielfalt
audio
Yoga als Sport und Therapie
audio
Zur Neuerscheinung des Buches "Tirolerei in der Schweiz"
audio
Erkundungen in der Punkszene
audio
Zur Neuerscheinung des Buches „Tirolerei in der Schweiz“
audio
Interview mit Franz Eder zur US-Wahl
audio
Hörlabor am 19.11.2020
audio
Hörlabor am 12.11.2020
audio
Graffiti – zwischen Kunst und Vandalismus von Livia Soier

Wer hat ihn in der eigenen Schulzeit nicht gesungen? Den Song „Lemon Tree“ der Band Fools Garden, abgedruckt in der Bibel des Musikunterrichts, dem Schulliederbuch „Sing und Swing“. Ob Musik wie diese auch in der heutigen Alltagspraxis österreichischer Jugendlicher noch eine Rolle spielt und wie Musik bei jungen Erwachsenen im Allgemeinen rezipiert und bewertet wird, ist Untersuchungsgegenstand der Popularmusikforschung. Unser Mitarbeiter Bernhard Achhorner hat sich mit Dr. Bernhard Steinbrecher, Universitätsassistent am Institut für Musikwissenschaft der Universität Innsbruck über sein aktuelles Projekt „Musik abseits der Nische“ unterhalten.

Schreibe einen Kommentar