KulturTon: Theater wohin?

Sendereihe
KulturTon
  • 2020_11_05_kt_wuv_theater_wohin
    29:04
audio
Iman Issa: Proxies, with a Life of Their Own
audio
Sommersemester naht - Was gibt es Neues bei Studienbeihilfe und Studienberatung?
audio
Schnelle Hilfe in schweren Zeiten - Psychosozialer Krisendienst Tirol
audio
KulturTon: UniKonkretMagazin | 18.01.2021
audio
Schätze und Kuriositäten des Stadtarchivs Innsbruck - Streifzug durchs Depot
audio
KulturTon: Zirbelzapfenzwergs wundersame Reise
audio
KulturTon: Wunderwerk "Wald" - Die (Heil-)Kraft von Pflanzen und Bäumen
audio
KulturTon: UniKonkretMagazin | 04.01.2021
audio
2020 - Herausforderndes Jahr für Sozialwirtschaft
audio
KulturTon: Brennende Fragen zur COVID-19-Impfung

Für Kultur ist kein Geld mehr da, hieß es vor fast 13 Jahren, als mit der Krise der Hypobank das Land Kärnten mit dem ACHTFACHEN SEINES Landesbudgets verschuldet war. Das war der reale Hintergrund von NEBELMASCHINE, dem neuen Roman von Elena Messner, der in Sachen Theaterbetrieb in der Krise gerade in Pandemiezeiten traurige Assoziationen weckt.

Was soll nun bloß getan werden? Das bespricht die Autorin mit der Theaterschaffenden Tamara Burkhard im Montagsfrühstück, dem Forum für strategische Langsamkeit am 12.10.2020 auf Einladung von Literaturhaus am Inn und dem Arbeitskreis für Wissenschaft und Verantwortlichkeit an der Universität Innsbruck.

Die Zusammenfassung gibt’s hier im KulturTon .

Redaktion: Marianna Kastlunger

Schreibe einen Kommentar