unerhört! Diskriminierungsfreies Bildungswesen / Was ist Community Building?

Podcast
unerhört! Der Info-Nahversorger auf der Radiofabrik
  • 2020.03.11_unerhört_29.20
    29:19
audio
unerhört! Frauen ermitteln | Systemrelevant, aber unsichtbar
audio
unerhört! Salzburg als sicherer Hafen | optimale Gehwege
audio
unerhört! Best Of 2021 | Tappen im Dunkeln und O-Bus Nostalgie
audio
unerhört! Ein Blick auf den gesellschaftlichen “Geduldsfaden”
audio
unerhört! Pflicht zum Klimaschutz? | “Nussknacker” für die Zivilgesellschaft
audio
unerhört! alternatives Wohnen 50+ | Familienessen als Stammtisch
audio
unerhört! Inklusive Theaterarbeit | Telefon-Seelsorge
audio
unerhört! Platz für den Fußverkehr | häusliche Gewalt gegen Frauen
audio
unerhört! SOMA – ein Ort der Begegnung | Regeln für Schulfeste
audio
unerhört! Imagewechsel für die Pflege | Rollenwechsel im Alltag

Ethnische Zugehörigkeit und Religion zählen an Österreichs Schulen zu den häufigsten Gründen für Diskriminierung. Die Initiative für ein diskriminierungsfreies Bildungswesen dokumentiert ehrenamtlich Diskriminierungsfälle aller Bildungsstufen vom Kindergarten bis zur Universität. Seit 5 Jahren existiert die Initiative und bekam bisher über 900 Fälle aus ganz Österreich gemeldet, einige davon blieben jedoch ohne Konsequenzen. Obfrau Sonia Zaafrani spricht im Interview mit VON UNTEN über den aktuellen Jahresbericht, die existenziellen Folgen für junge Menschen und darüber, warum es besonders wichtig ist, Maßnahmen dagegen zu setzen.

Im Juni 2019 erstmals veröffentlicht – das Community Building Handbuch © Foto: Community Building

Krisenzeiten zeigen wie stark Communities sind. Auch Corona motiviert viele Menschen dazu, neue Communities zu gründen und daran zu arbeiten. Das Community Building Handbuch legt einen Grundstein für Community Building im deutschen Sprachraum. Es ist die physische Präsenz einer gemeinsamen Suche nach innovativer Kommunikationsarbeit. Communitybuilding.at ist die erste Wissensplattform zum Thema Community Building in Österreich. Fortlaufend werden hier Menschen gesammelt, die professionell Community Building betreiben. FROzine Redakteurin Astrid Dober spricht mit Sophia Hochedlinger, Autorin des Buches „Das Community Building Handbuch“, über Community und Gesellschaft und wie dadurch die Welt etwas besser wird.

Die heutige Sendung wird von Othmar Behr moderiert.

unerhört! Der Infonahversorger auf der Radiofabrik – jeden Dienstag und Donnerstag um 17:30 Uhr & in der Wiederholung Mittwoch und Freitag um 7:30 Uhr!

Schreibe einen Kommentar