Willkommen im Globalen Dorf 13 – Neue Klöster braucht das Land !

Podcast
Willkommen im Globalen Dorf
  • Willkommen im Globalen Dorf 13 - Neue Klöster braucht das Land
    60:36
audio
59:54 Min.
Willkommen im Globalen Dorf 32 - Hat sich das Fenster geschlossen?
audio
59:58 Min.
Willkommen im Globalen Dorf 31 - Is Small Still Beautiful ?
audio
1 Std. 00 Sek.
Willkommen im Globalen Dorf 30: Make Villages, Not War !
audio
58:04 Min.
Willkommen im Globalen Dorf 29: Vom Ich zum Wir
audio
1 Std. 06 Sek.
Willkommen im Globalen Dorf 28: Wege aus der Enge (2.Teil)
audio
54:14 Min.
Willkommen im Globalen Dorf 27 Wege aus der Enge 1
audio
1 Std. 01:13 Min.
Willkommen im Globalen Dorf 26 - Die Vierte Natur
audio
1 Std. 05 Sek.
Willkommen im Globalen Dorf 25: Wir müssen alle wieder zu Bauern werden
audio
57:39 Min.
Willkommen im Globalen Dorf 24 - ArchitektInnen der Zukunft
audio
59:41 Min.
Willkommen im Globalen Dorf - 23: die LandStadt 2 - eine Zukunftsspurensuche

Die ohnehin schon sehr eigenwillige Sendereihe von Franz Nahrada, in der er nicht nur Argumente für die Wieder-in-wertsetzung des ländlichen Raumes bringt, die konträr zu der weltweiten Migration in die Ballungsräume liegen, sondern auch jede Menge Kleinodien und Mosaiksteine eines durchaus zukunftsfreudigen „neuen Bildes vom Land“ – diese Sendereihe wird diesmal fortgesetzt mit einem Plädoyer dafür, in diesem neuen Bild vom Land auch neue Klöster mit aufzunehmen. Eher weniger geht es dabei um religiöse Klöster, sondern um die Weiterentwicklung gemeinschaftlicher kulturkreativer Lebensformen wie Ökodörfer, Cohousing, Coworking zu „hochintentionalen“ Gemeinschaften, die sich einen Sinn und eine Aufgabe geben wollen und in dieser hundertprozentig und scheinbar hoffnungslos verwirtschafteten Welt wieder Keimzellen einer kulturell geprägten Lebensweise schaffen wollen. Dabei, so die Argumentation, lässt sich durchaus einiges von alten Klöstern, ihrem Geist und ihrer Gestalt lernen. Gäste in der Sendung sind die Sozialforscherin Iris Kunze, der ehemalige Mediensprecher der Ordensgemeinschaften Österreichs und engagierte Buchautor Ferdinand Kaineder sowie das „Gründerpaar“ des „Klosters NaturSinne“ in der Buckligen Welt, der Artzt und Psychotherapeut. Udo Boessmann und seine Partnerin Claudia Fabrizy. Die Sendung lädt in diesem Zusammenhang auch ein zu einem virtuellen Symposium vom 11.-13.12. „Klöster der Zukunft“.
https://kloesterderzukunft.blogspot.com/2020/10/symposion-zum-thema-kloster-der-zukunft.html

3 Kommentare

Schreibe einen Kommentar zu Nahrada Franz Antworten abbrechen