„Wenn wir streiken, steht die Welt still“ – f*streik Graz

Podcast
VON UNTEN – Das Nachrichtenmagazin auf Radio Helsinki
  • f-streik
    05:43
audio
Gleisdorf: Corona-Leugner*innen Hot-Spot in der Oststeiermark
audio
Corona-Demos: Rechtsradikale stellen von Anfang an Gefahr dar
audio
Gesamtsendung 15.12.2021
audio
Klagsdrohungen der Stadt Wien gegen Lobau-Aktivist*innen
audio
Gesamtsendung 8.12.2021
audio
Ökofeminismus als Möglichkeit, die Welt grundsätzlich anders zu denken
audio
Gesamtsendung 1.12.2021
audio
Tag gegen patriarchale Gewalt an FLINTA-Personen
audio
Aktion Auto:Frei:Tag in Graz
audio
Gesamtsendung 24.11.2021

Frauen* genügen am Frauen*tag den 8.März nicht mehr nur Blumen – immer mehr gehen nach dem Vorbild der Frauen* Lateinamerikas streikend auf die Straße, um vor allem Forderungen nach Gleichstellung, eines Ende der Gewalt an Frauen und faire Anerkennung von Care-Arbeit laut zu machen. Frauen* haben auch in Österreich schon im 19. Jahrhundert gestreikt und
konnten immer wieder ihre Interessen durchsetzen, die neuen Qualitäten des 8. März zeigen sich aber in der internationalistischen und intersektionalen Prägung der Proteste. In Graz gibt es auch seit Herbst 2019 eine Gruppe Frauen*, die den hiesigen Streik organisiert – wir haben mit zwei von ihnen gesprochen. Mehr Infos bekommt ihr hier.

Schreibe einen Kommentar