• Webradio_Sendung30_110627
    30:30
  • MP3, 128 kbps
  • 27.93 MB
Diese Datei enthält urheberrechtlich geschütztes Material Dritter und kann daher nicht heruntergeladen werden.

Die steirische Autorin Barbara Frischmuth ist eng mit der Uni Graz verbunden. Sie hat nicht nur hier studiert, sondern ihre Werke auch dem Franz-Nabl-Institut für Literaturforschung zur Verfügung gestellt. Die Germanistin Silvana Cimenti analysiert die Texte der Schriftstellerin und hilft auch bei der Organisation eines Festes zu deren 70. Geburtstag.

Kulturelles Erbe zu interpretieren und Geschichte zu rekonstruieren: Das sind wesentliche Teile des Archäologie-Studiums. Dr. Manfred Lehner ist Vorsitzender der Curricula-Kommission für Archäologie an der Universität Graz. Er informiert im Gespräch mit dem Webradio über die Voraussetzungen für dieses Studium und klärt darüber auf, was Archäologie ist und was nicht.

Den verdienten Ruhestand ohne finanzielle Sorgen genießen: Das wünschen sich wohl alle Bediensteten. Privatwirtschaftliche Unternehmen und öffentlich-rechtliche Arbeitgeber sind in der Lage, ihren Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen zusätzlichen zur staatlichen und privaten Altersvorsorge eine weitere Rücklage zu ermöglichen: Und zwar durch eine betriebliche Pensionskasse. Die Uni Graz hat vor Kurzem ein Pensionskassenmodell gewählt. Wie dieses im Detail ausschaut, berichtet das Webradio diese Woche.

Einmal Frankreich und zurück: Seit vergangenem Februar forscht Dr. Isabelle Jonveaux an der Uni Graz im Rahmen des Lise-Meitner-Programms am Institut für Religionswissenschaft. Im Gespräch mit dem Webradio verrät die Jungwissenschafterin, in welchen Bereichen sie die Unterschiede zwischen dem österreichischen  und dem Unisystem ihrer Heimat sieht.

>> Mehr Infos und das gesamte Programm gibt es auf www.uni-graz.at/webradio

>> Mit dieser Sendung verabschiedet sich das Webradio in die Sommerpause!

Wir wünschen unseren HörerInnen erholsame Sommermonate!

>> Webradio auf Radio Helsinki: Die Sendung „Hör-Saal“ ist immer dienstags von 9.30 bis 10 Uhr, sowie in der Wiederholung jeweils sonntags von 14 bis 14.30 Uhr auf 92,6 MHz zu hören.

>> Die Webradio-Beiträge gibt es übrigens auch auf dem kostenlosen Internetportal iTunes U zum Herunterladen.

Diese Sendereihe im OnDemand Player durchhören
Hör-Saal Zu hören auf Radio Helsinki
Produziert am:
27. Juni 2011
Veröffentlicht am:
28. Juni 2011
Thema:
Wissenschaft
Sprachen:
Tags:
, , , ,
RedakteurInnen:
Carmen Teubenbacher, Christina Kropf, Dagmar Eklaude, Gerhild Kastrun, Gudrun Pichler, Günther Polanz
Zum Userprofil
avatar
Gerhild Kastrun
gerhild.kastrun (at) uni-graz.at
8010 Graz