• AMSand_14_03_2011
    23:53
  • MP3, 160 kbps
  • 27.34 MB
Diese Datei enthält urheberrechtlich geschütztes Material Dritter und kann daher nicht heruntergeladen werden.

AMSand– das hat nichts mit Urlaub zu tun, sondern mit einer Bewegung von Arbeitslosen gegen Schikanen des AMS. Wer ungerechtfertigt vom AMS gesperrt wird, also kein Geld mehr bekommt, oder zum xten Mal einen sinnlosen „Coaching“-Kurs aufgebrummt bekommt, kann sich in Wien an AMSand wenden und bekommt Unterstützung in Rechtsfragen. Radio Augustin hat mit Maria Hintersteiner von AMSand gesprochen.                           www.amsand.net