ANDI 131 – Demo gegen Überwachung und Repression +++ Sellner klagt Bonvalot +++ Fridays for Future globale Klimademo +++ Veranstaltungstipps

Podcast
ANDI – Alternativer Nachrichtendienst von ORANGE 94.0
  • 00_ANDI_20200925_Gesamtsendung
    19:37
  • 01_ANDI_20200925_Demo_gegen_Ueberwachung
    03:05
  • 02_ANDI_20200925_Sellner_klagt_Bonvalot
    03:51
  • 03_ANDI_20200925_Fridays_for_Future
    09:27
  • 04_ANDI_20200925_Ankuendigungen
    00:51
audio
Arbeitskampf im Kindergarten
audio
„Reise für das Leben“: Zapatistas auf Besuch in Wien
audio
Keine Finanzierung für „StoP – Partnergewalt“
audio
Arbeitsmarktausschluss für Asylwerber*innen war gesetzeswidrig
audio
Tiflis Pride, Women for Peace, Plastikfreier Juli 2021
audio
Hochschüler*innenschaft österreichischer Roma und Romnja
audio
Jahresbericht 2020: Diskriminierung im österreichischen Bildungswesen
audio
Interkulturelle Literatur, Exilliteratur oder Flüchtlingsliteratur?
audio
Bibi Sara Kali, Verkehrswende, Polizeianklage
audio
Black Lives Still Matter Demo, Haus Erdberg Proteste

Demo gegen Überwachung und Repression

Am Donnerstag den 24. September 2020 demonstrierten antifaschistische AktivistInnen  gegen Überwachung und Repression in Österreich. Dieser Kurzbericht gibt einen kurzen Überblick über Forderungen, Kritiken und Statements der Demonstranten. Beitragsgestaltung: Johanna Hölzel, Julia Weinelt

Sellner klagt Bonvalot

Martin Sellner, der Chef der Identitären Bewegung hat den freien Journalisten Michael Bonvalot wegen übler Nachrede verklagt. Eine außergerichtliche Vereinbarung hatte der Journalist abgelehnt, es kommt jetzt zu einem Gerichtsprozess. Beitragsgestaltung: Alice Baumgartner

Fridays for Future global

Am 25. September 2020 findet die zweite weltweite Klimademonstration von Fridays For Future statt. Eine FFF-Vertreterin geht auf die derzeitige Situation der Demonstrationen in Zeiten von Corona ein und mögliche gegenwärtige Chancen ein. Außerdem wurde Benedikt Narodoslawsky zu seinem neu erschienen Buch „Inside Fridays For Future” interviewt. Beitragsgestaltung: Victoria Zemanek, Isabella Fresner und Jules Halbmayer.

Veranstaltungsankündigungen

Am 2. Oktober 2020 ist „Langer Tag der Flucht”. Österreichweit finden dazu Veranstaltungen rund um die Themen Flucht und Asyl statt. Der Tag wurde 2012 von der UNHCR ins Leben gerufen und findet seitdem jährlich statt. Genaueres gibt es unter https://www.langertagderflucht.at

Der TÜWI (Verein für Kommunikation, Interaktion und Integration) ruft zu Geld- und Sachspenden für die Geflüchteten in den abgebrannten Lagern Moria und Samos auf. Organisiert ist die Aktion „Karawane der Menschlichkeit” von dem Reisefotografen Pascal Violo. Am 13.10.2020 fährt er mitsamt der Spenden zu den ehemaligen Geflüchtetenlagern. Mehr Infos zum Ablauf der Karawane gibt es unter tuewi.Action.at 
Zusammengefasst von Franziska Wüst, vorgelesen von Arina Bychkova.

Leave a Comment