„Vom Stoßverkehr zur #Verkehrswende: Was kann eine rot-grüne Koalition dafür tun?

Podcast
OpenUp
  • Platz für Wien Podiumsdiskussion_Fußgäger
    57:00
audio
Mahnwache gegen den Brandanschlag auf LobauBleibt! Klima-Aktivist:innen
audio
„Verkehr: Stadt und Umland“
audio
Die „Lobauer Erklärung“ - Pressekonferenz
audio
Herausforderungen der Waldbrandforschung im alpinen Raum
audio
Rohstoffe der Digitalisierung
audio
"Albtraum Airport Region"
audio
Wolfgang Rehm zur Gewessler Evaluierung der Autobahnprojekte
audio
S1 Lobautunnel: Ein Projekt von der Gegenwart überholt. Heute nicht mehr verantwortbar, morgen als Umweltverbrechen bezeichnet
audio
Jetzt mit dem Klimaschutz ernst machen! - Teil 1
audio
Eine andere Mobilität ist notwendig – Keine neuen Autobahnen!

– Wird sie #PlatzFürWien ermöglichen?“ – Podiumsdiskussion

Rot-Grün und die #Verkehrswende…

Spitzenpolitiker*innen der Wiener Regierungskoalition auf dem #PlatzFürWien-Prüfstand.

„Vom Stoßverkehr zur #Verkehrswende: was kann eine rot-grüne Koalition dafür tun? Wird sie #PlatzFürWien ermöglichen?“
Susanne Bluma (SP, Gemeinderätin) und Rüdiger Maresch (Die Grünen, Gemeinderat und Verkehrssprecher) trafen am Abend des 2.9. auf der Bühne des Gartenbaukinos auf die PlatzFürWien-Sprecher*innen Veronika Wirth und Ulrich Leth. Die Sprecherin von Fridays For Future Vienna, Mira Dolleschka, und Brigitte Vettori, Sozialanthropologin von „space and place“, der Initiative für kulturelle Raumgestaltung, brachten ihre Perspektiven für ein lebenswertes, klimagerechtes Wien ein.
Moderation: Alec Hager, Die Radvokaten.
https://www.facebook.com/events/771280910351154/

https://platzfuer.wien/2020/08/20/aktion-fur-zebrastreifen-mit-film-diskussion-im-gartenbaukino/

Diese Veranstaltung setzte die „Platz für Wien“ Aktion am Ring „Roter Teppich für Fußgänger*innen“ fort, die davor vor dem Gartenbaukino stattfand: https://www.facebook.com/events/234335861150983

Die Aktion “Roter Teppich für Fußgänger*innen!” errichtete einen temporären Zebrastreifen vor dem Gartenbaukino, denn dort fehlt an prominenter Stelle eine sichere Querung über den Ring, vom Stadtpark als zentraler Erholungszone zum Gartenbaukino als Wiens angesehenstem Premierenkino.

Eine Sendung von Andreas Pruner und Jutta Matysek

 

Bilder

openupav.jpg
300 x 300px

Schreibe einen Kommentar