unerhört! “Salzburg mit ohne” / Handbuch zur Überwachung

Podcast
unerhört! Der Info-Nahversorger auf der Radiofabrik
  • 2020.09.10_1730.00-1759.25__unerhoert
    29:24
  • Beitrag_Fotoausstellung - Salzburg mit ohne - Fotos aus dem Corona-Alltag_Othmar Behr_08.45
    08:45
audio
unerhört! politisch-literarische Lieder | Kultur überlebt
audio
unerhört! KZ-Verband Landeskonferenz | Salzburgs barocke Küche
audio
unerhört! MFG - eine Partei im Aufbau | Missstände von Sexarbeiter:innen
audio
unerhört! Achtung “Wortkeulen” | Kein Platz für Nostalgie – Oldie-Busse werden ausquartiert
audio
unerhört! YOUNG REBELS | Jugendkulturen & gesellschaftliche Veränderungen
audio
unerhört! Mobilität im Umbruch | Poetry Slam - laute Poesie
audio
unerhört! Hallstatt AIR | Warten und Wirken in der Kunst
audio
unerhört! Die neue Bikekitchen | Fit Fitter “Ausbildungsfit”
audio
unerhört! Rundgang Mozarteum | Vatertag rund um die Welt
audio
unerhört! “Berufsverbot” für Musiker*innen | Eindrücke vom Schulalltag

Von einem Tag auf den anderen brachte der Lockdown das Leben in Salzburg zum Stillstand. Leere Gassen und Plätze als Kontrast zum gewohnten Treiben mit Einheimischen und Gästen. Ungewöhnliche Fotoaufnahmen tauchten bald in den sozialen Medien auf. Eindrucksvolle Fotografien aus dem Corona Alltag auszustellen, diese Idee mündete in einen Aufruf von Stadtarchiv und Kulturabteilung der Stadt Salzburg in den Salzburger Nachrichten. Über 1200 Motive wurden eingereicht und die besten sind noch bis 9. Oktober im Zwergerlgartenpavillon im Mirabellbellgarten zu sehen. „Salzburg mit ohne“ ist der Titel der Ausstellung mit Fotografien aus dem Corona-Alltag. Da eliminiert ein kleiner Bub das Virus mit einem Nudelwalker. Eine 99-jährige Oma späht durch ein vergittertes Fenster ins Freie. Nicht angstvoll, sie lächelt. Motive mit Klopapier und Mund-Nasenschutz dürfen nicht fehlen. Für die Radiofabrik sammelte Othmar Behr im Zwergerlgarten Meinungen von Leuten, die beim Aufruf mitgemacht haben und deren Werke ausgestellt sind, oder die sich die Bilder anschauten.

Das Handbuch Überwachung stellt den rechtlichen und gesellschaftlichen Rahmen polizeilicher Überwachung in Österreich dar. epicenter.works, die führende österreichische NGO für die Stärkung von Grund- und Freiheitsrechten im digitalen Zeitalter, hat bereits 2016 mit einem Handbuch zur Evaluation der Anti-Terror-Gesetze in Österreich (HEAT) begonnen. Auf der Arbeit von damals wurde nun aufgebaut und die Ideen und Konzepte weiterentwickelt. Anlässlich der Neuauflage hat sich Herbert Gnauer von Radio ORANGE 94.0 mit der Herausgeberin Angelika Adensamer im Studiogespräch unter anderem über Datenschutz und den Zusammenhang mit den aktuellen COVID-19 Bestimmungen unterhalten.

Heute für euch an den Reglern und Mikro Christina Steinböck.

unerhört! Der Infonahversorger auf der Radiofabrik – jeden Donnerstag um 17:30 Uhr & Freitag 7:30 Uhr!

*Die Ausstellung “Salzburg mit ohne” – Fotografien aus dem Corona-Alltag wird noch bis 09. Oktober 2020 in der 
Stadtgalerie im Zwergerlgartenpavillon zu sehen sein. Führungen am Fr. 11.9. 15-16.30 Uhr & Fr. 9.10. 16.30-18 Uhr

Leave a Comment