• 20-08-15 Gegen rechts ? Teil 2 final
    59:55
  • MP3, 147.92 kbps
  • 63.39 MB · Datei entsperren
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

Was ist das, was da so allgemein verständlich und plausibel daher zu kommen scheint und dennoch an den Grundfesten unserer parlamentarischen Demokratie nagt? Warum engagieren sich OMAS gegen rechtes Gedankengut, das zuletzt mit großem Werbeaufwand und durch gezielte Kommunikationsstrategien immer mehr Zustimmung findet?

Nachdem wir in der Juli – Sendung auf die Geschichte des Rechtsextremismus eingegangen sind, beschäftigen wir uns heute mit deren internationaler Vernetzung und Positionierung in Europa.

Helmut Qualtinger hat ehedem „Mein Kampf“ von Adolf Hitler eingelesen. Daraus spielen wir einzelne Partien ein und erschreckend zeigt sich hier deutlich die Kontinuität der Ideen. Und wir gehen darauf ein, dass damals und heute aus Worten Taten werden, weshalb wir informieren und dagegen mahnend aufstehen.

Wesentliche Elemente der Rechtsextremen, der Identitären Bewegung, aber auch der amerikanischen „Alt(ernative) Right“ benennen wir, um sie leichter erkennbar zu machen. Denn Menschenrechte und die Achtung der Würde aller Menschen haben uns eine noch nie dagewesen lange Zeit des Friedens und Wohlstandes in Europa beschert. Wir OMAS, die wir zum Teil noch im 2. Weltkrieg geboren wurden und alle die Nachkriegszeit erlebt haben, wissen, was auf dem Spiel steht und wollen nicht schweigen!

Diese Sendereihe im OnDemand Player durchhören
OMAS on AIR Zu hören auf Radiofabrik
Produziert am:
15. August 2020
Veröffentlicht am:
18. August 2020
Ausgestrahlt am:
15. August 2020, 16:00
Thema:
Gesellschaft
Sprachen:
Tags:
, , ,
RedakteurInnen:
Doris Horwedl, Eringard Kaufmann, Eva Kiefer
Zum Userprofil
Eringard Kaufmann
Für E-Mail Adresse klicken
1190 Wien