Alfred Kolleritsch – Dichter und Förderer von Dichtern

Podcast
Literarische Matinée um 10:00
  • 2020.07.21_A.Kolleritsch
    29:16
audio
"Auf dem Meere meiner Seele" - Gedichte zum Meer
audio
Bücher in Büchern - Bücher, in denen es um Bücher geht
audio
"Thomas Bernhard - Übertreibungskünstler im Schreiben und im Leben"
audio
"Flanieren in Paris - von Café zu Café - mit Verlaine, Mallarmé, Zola, Proust und Sartre"
audio
"Utopien und Apokalypsen - Die Erfindung der Zukunft in der Literatur"
audio
"Es schweigt die Seele den blauen Frühling" - Gedichte zum Frühling
audio
"Aufgewachsen im Forsthaus - nach ihrem Tod von der Frauenbewegung entdeckt - Marlen Haushofer - 100.Geburtstag - 50.Todestag
audio
"Herbst-Zeit - Lese-Zeit - Der Österreichische Buchpreis 2020"
audio
"Der Kleine Prinz - das Buch für Léon Werth, als er noch ein Junge war"
audio
"Georg Trakl - der Magister der Pharmazie als Dichter der Düsternis"

Und Alfred Kolleritsch war noch mehr – er war Lehrer, Herausgeber, Gründer und Präsident. In all diesen Facetten kommt Alfred Kolleritsch zu Wort, im Besonderen jedoch mit seiner Lyrik und seiner Prosa. Mit Ausschnitten aus den Romanen ‘Die Pfirsichtöter’ und ‘Die grüne Seite’ sowie mit Gedichten aus den Bänden ‘Absturz ins Glück’ und ‘Befreiung des Empfindens’.
Alfred Kolleritsch ist heuer im Mai gestorben, er war 89 Jahre alt.
Poesievolle musikalische BegleiterInnen – Marlene Dietrich, André Heller und Michel Sardou.

Leave a Comment