• 2020.07.07_Berühmte Hotels
    29:07
  • MP3, 192 kbps
  • 40 MB · Datei entsperren
Diese Datei enthält urheberrechtlich geschütztes Material Dritter und kann daher nicht heruntergeladen werden.

1914 erbaut der Theologe Johannes Müller in einem stillen Tal in Oberbayern ein Hotel – Schloss Elmau. Nach den Anthroposophen kommen die Schriftsteller – die Gruppe 47 im Jahr 1959, u.a. auch Hans Magnus Enzensberger und Ingeborg Bachmann. Sie liest aus ihrer Erzählung ‚Alles‘. Sie hören einen Ausschnitt daraus sowie Zitate aus dem Briefwechsel zwischen Enzensberger und Bachmann. Der Schriftsteller Hanns-Josef Ortheil lässt seinen Roman ‚Liebesnähe‘ gleich in Schloss Elmau spielen. Es gibt einen Ausschnitt zu hören. 2007 geht es mit Literaturveranstaltungen weiter und alle kommen – Daniel Kehlmann, Ian Mc Ewan und Sibylle Lewitscharoff. Sie hören einen Ausschnitt aus ihrem Roman ‚Das Pfingstwunder‘
Musik: Tina Dickow, Mary Black, Blood, Sweat & Tears, Julien Clerc

Fremdmaterial in 2020.07.07_Berühmte Hotels
So long hearts by Tina Dickow (Finest Gramophone) ©
Wonder child by Mary Black (3ú records) ©
God bless the Child by Blood Sweat & Tears (Columbia) ©
Partir by Julien Clerc (Crécelles & Sidonie) ©
Liebesnähe by Hanns-Josef Ortheil (Luchterhand Verlag) ©
Das Pfingstwunder by Sibylle Lewitscharoff (Suhrkamp 2016) ©
Schreib alles auf was wahr ist by Ingeborg Bachmann & Hans Magnus Enzensberger (Piper & Suhrkamp 2018) ©
Alles by Ingeborg Bachmann (Piper Verlag 2011) ©