KulturTon: Space Oddity – Architektur-Ausstellung im öffentlichen Raum

Podcast
KulturTon
  • 2020_07_20_kt_interview_spaceoddity_clemens_plank
    08:18
audio
Hexen
audio
Der bunte (Kultur)Sommer in den Tiroler Landesmuseen
audio
Ein Sommer mit Bücher - Tiroler Geschichten Sommer 2021
audio
Neuauflage der Sommerschule Plus am BFI!
audio
Uni Konkret Magazin | 19.07.2021
audio
Frauenpolitische Arbeit in der Gewerkschaft
audio
Die Zither - Ein unterschätztes Instrument
audio
Wer gewinnt die EM? Statistik-Forscher*innen räumen England gute Chancen ein
audio
Uni Konkret Magazin | 05.07.2021
audio
Wahnsinnig//Geniale Künstler treffen auf die italienische Migrationsgeschichte Tirols

Studierende der Architektur an der Universität Innsbruck verwischen mit der interaktiven Ausstellung „Space Oddity“ vom 6.7. – 2.8. 2020 im öffentlichen Raum die Grenzen zwischen realem und digitalem Raum. Plakatsäulen im Innsbrucker Stadtzentrum dienen ihnen als Ausstellungsfläche.

Zu Gast im Studio ist Clemens Plank vom Institut für Gestaltung/studio 2 der Universität Innsbruck

Das Interview wurde im Rahmen des KulturTons vom 20.07.2020 geführt.

Leave a Comment