• angelika reitzer
    59:09
  • MP3, 256 kbps
  • 108.32 MB
Diese Datei enthält urheberrechtlich geschütztes Material Dritter und kann daher nicht heruntergeladen werden.

Zur Person: 1971 in Graz geboren, Studium der Germanistik und Geschichte in Salzburg u. an der HU Berlin, lebt seit 2004 als freie Schriftstellerin und Autorin in Wien.

Sendungsinhalt: Von Menschen um die vierzig, die mit prekären Arbeits- und Lebensverhältnissen zurechtkommen müssen, erzählt Angelika Reitzer in ihrem Roman „unter uns“, der 2010 im Residenz Verlag erschienen ist. Der Roman sei „nicht deprimierender, als gute Literatur sein muss, nicht tröstlicher, als gute Literatur sein darf – eine großartige Milieustudie…“ lobte Daniela Strigl in der Wiener Stadtzeitung „Falter“.

Über dieses Buch spricht Angelika Reitzer und sie liest daraus, sie erzählt aber auch von ihrer Kindheit in einem Umfeld ohne Bücher, von der Notwendigkeit Graz zu verlassen, von den Veränderungen, die sie erfahren hat, seit sie Mutter geworden ist, von der Rolle, die Musik für sie spielt, und über die (kultur)politischen Verhältnisse heutzutage. 

Musik: Songs von Sophie Hunger, Amanda Palmer, P. J. Harvey & John Parish, Radiohead, Cat Power, A.A. Bondy und Eva Jantschitsch alias Gustav

Website der Autorin: http://angelikaexpress.twoday.net/ 

Achtung: Kennung und Absage dürfen weggeschnitten werden!