Memorabilia – Denkwürdigkeiten 07/2020

Podcast
Memorabilia – Denkwürdigkeiten
  • 20200717_Memorabilia_60-00
    60:00
audio
Memorabilia - September 2021
audio
Memorabilia - August 2021
audio
Memorabilia - Juli 2021
audio
Memorabilia - Juni 2021
audio
Memorabilia - Mai 2021
audio
Memorabilia - April 2021
audio
Memmorabilia - März 2021
audio
Memorabilia - Februar 2021
audio
Memorabilia - Jänner 2021
audio
Jagd auf steifbeinige Elche

Der Inhalt der Juliausgabe umfasst vier Bereiche: Wortgeschichte „Quarantäne“ von Klaus Bartels, Phaedrus Fabel: Wolf und Hund (lupus ad canem) in der Bearbeitung unseres Studiogastes Mag. Herbert (Severin) Stöllner, der über sein bei Reclam erschienenes Fabelbuch spricht. Das Thema Ethnographie findet seine Fortsetzung im Beitrag „Religion bei den Galliern und Germanen“. Breiten Raum nehmen die Artikel „Corinna“ und „Abbatia Chremsmunsterensis“ (Gründung des Stiftes Kremsmünster durch Tassilo III., Tassilokelch) aus der Wikipedia Latina ein, für die ebenfalls unser Studiogast verantwortlich ist. Dazu kommt eine Sequenz über die Musikauswahl, die Mag. Stöllner für diese Ausgabe vorgenommen hat: Perotinus, Arvo Pärt, John Taverner, Vladimir Martynov, Pachelbel, J. S. Bach und Francis Poulenc.

Gestaltung der Sendung: Margareta Matscheko, Hans Bergthaler, Mag. Herbert (Severin) Stöllner (Studiogast)

1 Kommentar

  1. Eine sehr interessante Sendung – gratuliere an das RedakteurInnen-Team!
    Besonders spannend war für mich die Herkunft und Bedeutung des Begriffs Quarantäne. Durch die Auswahl der Wortgeschichte von Klaus Bartels wird ein Bogen zwischen Geschichte und aktuellen Ereignissen gespannt. Das ist sehr bereichernd!

    Reply

Leave a Comment