Corona Krise oder doch systematische Krise

Podcast
Werkstatt-Radio
  • Corona Krise oder doch Systematische Krise
    60:00
audio
59:59 Min.
Werden wir durch die Digitalisierung, Subjekt oder Objekt einer Entwicklung?
audio
1 Std. 00 Sek.
Raus! .....ist Wohnen k/ein Grundbedürfnis!?
audio
1 Std. 00 Sek.
Europas griff nach den Sternen - Das Rüstungsprojekt Galileo
audio
1 Std. 00 Sek.
AusbildungzurEinbildungfürKapitalbildunginPrivatschulen
audio
1 Std. 00 Sek.
Der ökonomische Ostfeldzug Europas
audio
1 Std. 00 Sek.
Stopp den Strom(preis)betrug, durch Smart Meter
audio
1 Std. 00 Sek.
Mit dem Elektroauto in die Sackgasse!
audio
1 Std. 00 Sek.
Tödlicher Feinstaub vom Autoreifen, (k)ein Thema in Österreich!?
audio
1 Std. 00 Sek.
Go to hell with your aid
audio
59:45 Min.
Warum ein Volksbegehren, "Arbeitslosengeld rauf"?

Dieser Radio-Beitrag hinterfragt die Coronapolitik der Regierung auf mehreren Ebenen, zeigt die drohenden sozialen und politischen Gefahren auf und kommt zum Schluss, dass wir – um besser auf solche Krisen vorbereitet zu sein – eine andere gesellschaftliche Entwicklungsrichtung brauchen: nämlich öko-sozial und demokratisch-selbstbestimmt.
Wir konnten nur einen kleinen Teil von Aspekten dieser Covid 19 Krise hinterfragen und kommen trotzdem zu einem Ergebnis: ein Ziel unserer gesellschaftlichen Entwicklung kann nur sein, das wir im Vorhinein jeder Krise entgegen treten, nämlich ökosozial und Demokratisch selbstbestimmt.

Schreibe einen Kommentar