• Ein Rückblick
    29:59
  • MP3, 187.54 kbps
  • 40.24 MB
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

Tipping Points – Klimakrise, Bildung und Aktion.

Klimakrise, Coronakrise…zwei Krisen aufeinmal. Auswege? Ja, aber hoffentlich nicht mit „is ja eh alles wursch“. Salopp gesagt wäre so eine Einstellung egoisitisch.

Die Solidarität unter jungen Menschen ist höher als unter älteren. Ausnahmen gibt es immer. Das Reden von jungen Menschen mit anderen jungen Menschen ist auf Verständnis ausgerichtet. Kein „is ja eh alles…“, sondern „wir wollen was tun“.

Am Klimaaktionstag, das war der 4. Juli, in Graz haben wir uns aus der Klimaredaktion dazugesellt und gelernt von den Aktionen und Aktivisten und Aktivistinnen. Nicht alles – zum Beispiel Radikalität – taugt dabei als Vorbild. Trotzdem ist diese im Klimadiskurs ab und zu notwendig. Ebenso gehören die Tierrechte dazu, die Kunst der Demonstration, was eine Organisation wie Südwind zum Klimawandel sagt, und was schließlich Oikos ist!

Vier Vertreter und Vertreterinnen verschiedener zivilgesellschaftlicher Interessen am 4. Juli – kein bloßes Symbol. Mehr ist in die Sendung nicht reingegangen, ohne Bedeutungsverlust:-) Darum sind vier Bedeutungen vom 4. Juli wie wir hoffen gut geeignet, zum Nachdenken zu kommen.

 

Viele Aspekte hat der Klimawandel. Was das heißt…listen at 7 p.m.

And…

Stay all healthy!!!!

And…

Stay tunned for the climate Change – it really happens.

And…

We have to change our lives…

 

Die Klimaredaktion

Diese Sendereihe im OnDemand Player durchhören
Produziert am:
12. Juli 2020
Veröffentlicht am:
12. Juli 2020
Ausgestrahlt am:
14. Juli 2020, 19:00
Thema:
Gesellschaft
Sprachen:
Tags:
RedakteurInnen:
Klimaredaktion
Zum Userprofil
Magdalena Anikar
Für E-Mail Adresse klicken
8045 Graz