Polizeigewalt und Rassismus

Podcast
Amnesty informiert – die monatliche Sendung für die Menschenrechte.
  • amnestyjuli2020
    59:33
audio
Poetry Slam für Menschenrechte da capo!
audio
24 Stunden unverzichtbar- die Situation von 24-Stunden-Betreuer*innen in Österreich
audio
Menschenrecht Impfung- wie gerecht wird weltweit gegen Corona geimpft?
audio
Die Bhima-Koreagon-16; politische Gefangene in Indien
audio
Menschenrechtsmusik 2020/21
audio
Amnesty Jahresbericht 2020/21
audio
Menschenrecht Schwangerschaftsabbruch?
audio
Trumps Erbe. Bidens Auftrag.
audio
Nicht nur Krise - Gutes aus 2020
audio
Briefmarathon und mehr

Nach dem gewaltsamen Tod von George Floyd ist der Protest gegen rassistische Polizeigewalt lauter denn je. Wir berichten, analysieren, diskutieren und sprechen mit Heinz Patzelt von Amnesty Österreich.

Im ersten Teil der Sendung blicken wir in die USA. Wir gehen der Frage nach, wer dieser George Floyd war, der bei einem Polizeieinsatz sein Leben lassen musste. Und wir sehen uns an, warum Polizeieinsätze eskalieren und was geschehen muss, damit solch grausame Polizeigewalt in den USA aufhört.

Danach sprechen wir mit Heinz Patzelt, Generalsekretär von Amnesty Österreich auch über die Situation in Europa und in Österreich. Aktueller Anlass: ein Amnesty-Bericht zeigt auf, wie die Polizei während der COVID-19-Beschränkungen in europäischen Ländern diskriminierend gegen Minderheitenangehörige vorgegangen ist.

Sylvia Pumberger präsentiert einen dazu passenden Musiker, der sich für die Rechte von Black Americans einsetzt. Und auch sonst gibt es wie immer viel Musik sowie einige aktuelle Meldungen zum Thema Menschenrechte.

Moderation: Martin Walther, Sarah Walther, Gestaltung: Sylvia Pumberger, Sarah Walther, Martin Walther

Leave a Comment