Schrebergärten und ihre Geschichte

Podcast
Reingehört
  • 20200713_Reingehört_Schrebergärten_60-00
    59:59
audio
Reingehört: Mikis Theodorakis und Demokratie
audio
Reingehört im August 2021
audio
Psychische Störungen erkennen können
audio
Milva - Portrait einer Künstlerin
audio
Internationaler Tag der Frauenrechte
audio
Ende der Selbstverständlichkeiten?
audio
Jahresrückblick
audio
Radfahren boomt
audio
weitwandern

Kleingärten oder, wie sie bei uns meist bezeichnet werden, Schrebergärten sind in Mode gekommen. Mit den Covid-19-bedingten Ausgangs- und Reisebeschränkungen, den Distanzregeln, den Bestimmungen über die Heimquarantäne haben die Menschen sofort versucht, sich neue Freiräume, neue Beschäftigungen zu suchen und sind fündig geworden: Der Boom bei Outdoor-Aktivitäten hat auch die Kleingärtnerei wieder ins Interesse gerückt. In dieser Sendung der Reihe „Reingehört“ beschäftigt sich der Moderator Eduard Anger mit der Entwicklungsgeschichte der Schrebergärten von den Anfängen bis heute, philosophiert auch ein bisschen über Entwicklungen in der Zukunft. Dazu Musik des vor wenigen Tagen verstorbenen Ennio Morricone als Hommage an den großartigen Komponisten.

Leave a Comment