Lyrik und performatives Sprechen: Spoken Word & Rap aus dem südslawischen Raum

Podcast
Offenes Fenster
  • Spoken Word und Rap aus dem suedslawischen Raum
    41:06
audio
Grazia Patricia - Die Kleinkunstprinzessin
audio
Social Ping Pong
audio
Mädchen*redaktion Blau Orange
audio
Mädchen*redaktion Blau Orange
audio
Attacke - Intersektionale Feminist:innen on Air
audio
Radio findet Stadt - Live aus dem ROPP
audio
Uraufführung von Bibi Sara Kali
audio
Eine Integrationspädagogin macht sich für Kinder stark
audio
Corona, Tabus und Musik
audio
Final Countdown 2020 - Jahresrückblick

Lyrik und performatives Sprechen, Teil 2: Spoken Word & Rap aus dem südslawischen Raum

In Teil II unserer Sendereihe „Lyrik und performatives Sprechen“ im südslawischen Raum präsentieren Studierende der Universität Wien neuere Formate gesprochener Lyrik: Wir beschäftigen uns mit Spoken Word und Rap. Von populären Mainstream-Poetiken bis hin zu spontanen künstlerischen Auftritten haben wir ein heterogenes Korpus aus Texten mit unterschiedlicher Intention und Reichweite bearbeitet. Ihre Stimmen erheben dabei v.a. junge Sprecher*innen mit persönlichen oder politischen Botschaften, wobei vielfach gesellschaftspolitische Anliegen formuliert werden. Diese Sendung gestalteten Anita Adamović, Salena Behrić, Isidora Charvat, Anica Čosić-Schuster, Sophia Gajić, Belma Hadžić, Lara Mach, Jovana Miljković und Ingeborg Jandl.

 

Leave a Comment