Für meine Eltern war das totales Chaos – Corona & Schule

Podcast
Frequently Asked Questions
  • faq_sendung_07_07_2020
    29:59
audio
Potentially Concerning - Monitoring civil rights in a pandemic
audio
Impf-Patente verhindern die Bekämpfung der Pandemie - ZeroCovid 2/2
audio
Das Ziel heißt Null Infektionen - Zero Covid 1/2
audio
Sendungsproduktion im Homeoffice
audio
Jubiläumssendung 200. Ausgabe
audio
Realities From Abroad Italy, Belgium, Spain
audio
Pflege-Praktika in der Pandemie
audio
Realities From Abroad – France
audio
Daseinsvorsorge – Gesundheit für alle! Teil 2
audio
Daseinsvorsorge – Gesundheit für alle! Teil 1

In der Sendungsübernahme vom WUK-Radio von Radio Orange 94.0, führt Alina Brandstötter, selbst Schülerin der 7. Klasse einer Wiener AHS ein Gespräch mit zwei Kolleginnen – Lola und Magda – über die forcierten Corona-Ferien und das Lernen zu Hause. Ihr Blick ist ein reflektierter rückwärtsgewandter auf veränderte, sich überschlagene Ereignisse jener Märztage.

Sie beginnen mit den Ereignissen am 16. März 2020, sprechen über die Schließung der Schule, Verzweiflungen und Informationsgrade auf Socialmedia, gehen weiter zu komplexen Arbeitsaufträgen aus der Schule, Tag/Nacht Rythmen und die Umstellung des Homeschoolings sowie die Extreme der Isolation und Ahnungslosigkeit und landen schlußendlich in der Gegenwart. Hier formulieren sie schlußendlich Wünsche an die Schule der Zukunft.

Sendungsgestaltung: Alina Brandstötter, WUK-Radio

Moderation: Valerie Quade

Images

Dobrislava CC BY-SA
512 x 311px

Leave a Comment