Medizin: Behandlung von Vorhofflimmern, Schon geringe Mengen Alkohol verursachen Krebs

Podcast
Neues aus der Welt der Medizin
  • 2020 07, Medizin, Behandlung von Vorhofflimmern, Schon geringe Mengen Alkohol verursachen Krebs
    29:25
audio
Medizin: Rückenschmerzen, Vorhofflimmern
audio
Medizin: Wie misst man Schmerzen?
audio
Medizin: Eine “Veränderung” in der Behandlung von Gicht
audio
Medizin: Invasive oder konservative Therapie der koronaren Herzkrankheit
audio
Medizin: Warum sind wir skeptisch gegenüber dem Impfstoff von AstraZeneca?
audio
Medizin: Impfung gegen COVID-19
audio
Medizin: Folge-Koloskopie / 25% der Antibiotika ungeeignet
audio
Medizin: Cholesterin. MMR-Impfstoff und Autismus
audio
Medizin: Behandlung von Aortenstenose, Warnung vor einem Gichtmedikament

Die erste medizinische Nachricht heute:
Patienten/innen mit Vorhofflimmern haben häufig auch koronare Herzkrankheit. Bei der Behandlung solcher Patienten für ihr Vorhofflimmern: Weniger ist mehr. Das Fazit einer großen klinischen Studie ist, dass Apixaban plus Clopidogrel bei Patienten/innen mit Vorhofflimmern und neuerdings symptomatischer koronarer Herzkrankheit ausreichend ist. Das Fazit einer weiteren großen klinischen Studie ist, dass Rivaroxaban allein bei Patienten/innen mit Vorhofflimmern und chronisch stabiler koronarer Herzkrankheit ausreichend ist.

Die zweite medizinische Nachricht heute:
Schon geringe Mengen von Alkohol können Krebs verursachen. Bei Frauen, die Nicht-Raucherinnen sind, erhöhte eine Flasche Wein pro Woche (weniger als ein Getränk pro Tag) das absolute Risiko für lebenslangen Krebs um 1,4 % (absoluter Prozentsatz). Dieses erhöhte Krebsrisiko bei Frauen galt insbesondere für Brustkrebs. Sogar mäßiges Trinken stellt ein wichtiges Risiko für die Gesundheit von Frauen dar.

Documents

2020 07, Medizin, Text, Vorhofflimmern, Geringe Mengen Alkohol verursachen Krebs, PDF, 156.1 kB Download

Leave a Comment