• 01_2020_07_02_unerhoert_29.25
    29:25
  • 02_Interview mit Autor Gerhard Roth_Vollversion_Othmar Behr
    42:47
  • MP3, 320 kbps
  • 97.96 MB
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

Honig ist ein beliebtes Nahrungsmittel, wir schätzen das Wachs und wir sorgen uns, weil Bienen vom Aussterben bedroht sind. Gleichzeitig entdecken immer mehr Menschen die Imkerei als Hobby. Wie wird man eigentlich Imker*in und worauf ist bei der Betreuung eines Bienenstock zu achten? Die Salzburger Stadtimkerin Karoline Greimel bringt uns die Tierchen mit einer Bienenkunde in acht Kapiteln näher.

Hobby-Imker sollten nach Ansicht von Clemens Schinwald einen Imkerkurs besuchen – auch um wichtige Tipps und Ratschläge von erfahrenen Imkern zu bekommen. Seit drei Jahren betreut der Freizeit-Imker aus Lengau bei Straßwalchen seine eigenen Bienenstöcke und berichtet uns aus seinem Imker-Alltag. Alles was mit Bienen zu tun hat läuft im Landesverein für Imkerei- und Bienenzucht, bekannt auch als Salzburger Imkergenossenschaft zusammen. Der neue Geschäftsführer Thomas Renner freut sich über das steigende Interesse an der Imkerei hat aber Bedenken über die heurige Honigernte und weist auf so manch positive Eigenschaft des Bienengifts hin.

Bienen haben auch Einflüsse auf Kunst und Kultur. So bereiten Bienen dem Museum der Moderne Salzburg auf dem Mönchsberg viel Freude. Museumsdirektor Thorsten Sadowsky bereitet für den 11. Juli 2020 ein Kunstevent der besonderen Art vor und verrät weshalb dabei zwei Bienenköniginnen im Mittelpunkt stehen. Und für Schriftsteller Gerhard Roth sind Bienenvölker seit vielen Jahren Quellen der Inspiration  – in seinem Band „Über Bienen.“  hat er sich akribisch mit dem Leben der fleißigen Insekten beschäftigt. Im Gespräch mit Othmar Behr verrät der Autor Einblicke über seine besondere Beziehung zu Bienen und welche Rolle sie in seinem neuen Werk spielen.

Othmar Behr moderiert heute aus dem Homestudio mit stimmlicher Unterstützung von Elfy Walch.

unerhört! Der Infonahversorger auf der Radiofabrik – jeden Donnerstag um 17:30 Uhr & Freitag 7:30 Uhr!