Al-Anon: „der 7. Schritt“

Sendereihe
Al-Anon Familiengruppe. Die Radiosendung
  • 20200701_Al-Anon_60-00
    60:00
audio
Al-Anon: „Annehmen"
audio
Al-Anon: „der 12. und letzte Schritt"
audio
Al Anon: „der 11. Schritt"
audio
„der 10. Schritt" des 12-Schritte-Programms
audio
Al-Anon: „der 9. Schritt"
audio
Al Anon - der 8. Schritt
audio
Al Anon - der 6. Schritt
audio
Al-Anon: "der 5. Schritt"
audio
Al-Anon: "der 4. Schritt"

Das Thema der aktuellen Sendung ist „der 7. Schritt“ des 12-Schritte-Programms der Selbsthilfegruppe für Angehörige und Freunde von AlkoholikerInnen:
„Demütig baten wir Ihn, uns von unseren Mängeln zu befreien.“
Elsa, Gertrude und Erna teilen in dieser Sendung ihre Erfahrungen mit dem Siebten Schritt in ihrem Genesungsprogramm.
Unsere Angst, entweder jemanden zu verlieren, oder etwas, was wir wollen, nicht zu bekommen, hält uns häufig davon ab, Gott darum zu bitten, unsere Charakterfehler von uns zu nehmen. Vielleicht denken wir, dass es ein Zeichen von Schwäche ist, wenn wir um Hilfe bitten. In Wirklichkeit ist es ein Zeichen von Stärke.
Wenn wir Gott demütig darum bitten, uns von unseren Mängeln zu befreien, geben wir zu, dass unsere Macht begrenzt ist. Obwohl wir einige Veränderungen alleine bewirken können, wird uns klar, dass eine wirkliche Verwandlung nur durch eine Macht, größer als wir selbst, möglich ist.

Schreibe einen Kommentar