Urlauben in Zeiten der Pandemie: über die Rechte von Konsumentinnen und Konsumenten

Podcast
Hocknkabinett
  • Hockn_Reisen_Konsumentenschutz
    15:33
audio
Käthe Leichter: Eine starke Stimme für Frauen
audio
Käthe Leichter2: Eine Stimme für Frauen
audio
Käthe Leichter1: eine Stimme für Frauen
audio
Die Geschichten hinter einer "Klassen"-Reise
audio
Jobsuche für junge Frauen
audio
Was man aus Löhnen der Vergangenheit lernt
audio
Armut im Lockdown
audio
Zivilcourage statt Hass im Netz
audio
100 Jahre Arbeitslosenversicherung
audio
Die Liebe zum Plan B

Sommer, Sonne, Strand? Schon in knapp einer Woche starten im Osten Österreichs die Sommerferien, womit normalerweise die Urlaubssaison eingeläutet wird. Doch was ist in diesem Sommer, während der Corona-Pandemie, schon normal? Ein wichtiger und schwer zu prognostizierender Faktor ist die Entwicklung der Infektionszahlen im Urlaubsland. Daher heißt es up-to-date zu bleiben und sich auch über die Bestimmungen vor Ort zu informieren. Welche Fluggastrechte gelten in Corona-Zeiten und warum ist eine Pauschalreise oft von Vorteil? Bei uns geht es auch um abgesagte Maturareisen.  Über all das und noch mehr spreche ich mit AK-Wien Konsumentenschutzexpertin Emanuela Prock. Wir beginnen unser Gespräch mit der Urlaubsplanung. Denn es macht einen Unterschied, ob jemand eine Reise schon länger gebucht hat, oder, gerade buchen will.

 

Die Themen der Sendung: 

Konsumentenschutz:

  • Pauschalreisen: wann ist ein kostenloser Storno möglich und wann nicht
  • die 7-Tage-Regel
  • Individualreisen
  • Fluggastrechte bei annullierten Flügen
  • Stornierung von Hotelzimmern
  • Rechte bei abgesagten Maturareisen bzw. Informationen zur Insolvenz von Splashline
  • neue Baderegeln in Wien
  • Fitnesscenter im Lockdown
  • Gutschein oder Geld zurück bei abgesagten Kulturevents

Leave a Comment