R(h)eingehört Montforter Zwischentöne Sommer 2020

Podcast
R(h)eingehört
  • R(h)eingehört Montforter Zwischentöne Sommer 2020
    17:59
audio
R(h)eingehört mit Künstler Kobransky
audio
R(h)eingehört Barfuss von Meiningen nach Wien
audio
R(h)eingehört: Lehmbau in Vorarlberg
audio
R(h)eingehört: Johannes Herburger spricht über das Rankweiler Mesnerstüble
audio
R(h)eingehört: Weiterwohnen und Vermögenspool Seminar
audio
R(h)einghört Tomi Scheiderbauer zum Projekt Kreissaal
audio
R(h)eingehört Kunstweg am Alten Rhein
audio
R(h)eingehört mit Heike Bechtold zum Gipfelbuch
audio
R(h)eingehört neuer Vorstand in der Kammgarn
audio
R(h)eingehört mit Stefan Häseli
Das kulturelle Festival die “Montforter Zwischentöne“ Feldkirch begehen diese Jahr, coronabedingt, das Festival mit Umwegen.  „Umwege nehmen“ so heißt auch der Sommerschwerpunkt der Zwischentöne.Vom 26. Juni bis 1. September 2020 eröffnen die Montforter Zwischentöne kulturelle Möglichkeiten, die bis vor kurzem noch nicht vorstellbar waren mit Landtagsabgeordneten am Küchentisch, Konzertspaziergängen durch die Stadt und Uni auf Zeit.

Durch den kulturellen Stillstand haben auch die Montforter Zwischentöne andere Formate gewählt. Ihr hört in diesem Beitrag Ausschnitte aus der Pressekonferenz der Montforter Zwischentöne über das Programm für den Sommer 2020.

Edgar Eller begrüßt und moderiert, er ist Geschäftsführer der Stadtkultur und Kommunikation Feldkrich GMBH. Außerdem sind in der Pressekonferenz noch Feldkircher Vizebürgermeisterin Gudrun-Petz Bechter, und die künstlerischen Leiter der Montforter Zwischentöne Hans Joachim Gögl und Folkert Uhde zu hören.

Informationen und das genaue Programm findet ihr auf https://www.montforter-zwischentoene.at/
Radio Proton könnt ihr auf UKW 104,6 im Walgau, Montafon und Bludenz, in Feldkirch Göfis und Vorderland auf UKW 104,3 In Dornbirn, Hofsteig und Lustenau auf UKW 101,1 sowie Bregenz bis Hofsteig auf UKW 92,7. Weltweit hört ihr Proton-das freie Radio über unseren Live-Stream, zu finden auf www.radioproton.at und auf Facebook unter https://www.facebook.com/RadioProton/

Leave a Comment