• ORANGE 94.0 Logging 2020-06-20 11:00
    59:59
  • MP3, 192 kbps
  • 82.4 MB
Diese Datei enthält urheberrechtlich geschütztes Material Dritter und kann daher nicht heruntergeladen werden.

Wake up – mit Sabine Stieger

In dieser Ausgabe der Sendung Wake up ist Sabine Stieger zu Gast.

Zu Sabine Stieger:

Sabine Stieger (* 1982 in Steyr) ist eine österreichische Pop-Sängerin.

Stieger kommt aus einer Musikerfamilie und stand mit fünf Jahren das erste Mal auf der Bühne; seitdem arbeitet sie an ihrer Karriere als Sängerin. Stieger besuchte fünf Jahre lang die Modefachschule in Linz und studierte am Brucknerkonservatorium in Linz Jazz- und Populargesang. Seit 2011 lebt und arbeitet Sabine Stieger in Hamburg.

Bei einem zufälligen Treffen in einem Tonstudio in Steinakirchen wurde die ehemalige Sängerin von „Lucy in the Sky“ (seit Juli 2002) im Dezember 2004 als Sängerin für Global Kryner engagiert.

Kurz später folgten zahlreiche Fernsehauftritte u. a. bei Inas Nacht, 3 nach Neun, bei „40 Jahre Beat-Club“, der Starnacht im Montafon, Starnacht am Wörthersee, bei der ORF-Show „50 Jahre Song Contest“ und beim Eurovision Song Contest 2005 in Kiew.

Mit global.kryner erhielt sie 2005 den österreichischen Musikaward „Amadeus“ in der Kategorie „Beste Pop-Rock Gruppe national“. Mit global.kryner kam es dann auch zur Zusammenarbeit mit den Musikvideo-Produzenten DoRo (Rudi Dolezal, Hannes Rossacher). Aus dieser Zusammenarbeit entstanden ein Musikvideo zum Titel Y así und eine 45-minütige Dokumentation (Februar bis Mai 2005).

Am 23. Mai 2005 erschien das Album Krynology, das erste global.kryner-Album mit Stieger. Auf Krynology steuerte sie mit I’ll Be the One eine Eigenkomposition bei. Dafür und für ihre gesanglichen Leistungen auf dem Album wurde sie in der deutschen und österreichischen Presse und von Musikkritikern gelobt.

2006 erhielt sie mit Global Kryner den renommierten Kabarett- und Satirepreis „Prix Pantheon“. Unter dem Pseudonym Samy Jones arbeitet die Ernsthofnerin an verschiedenen Pop-, Soul-, R’n’B-Projekten als Texterin, Songwriterin und Sängerin. Erste Veröffentlichung unter dem neuen Namen samyjones fand am 12. Dezember 2005 auf dem Kollaborationsalbum Marcus Reiter feat. Samy Jones: Living in a Waitingroom statt.

Am 31. Oktober 2013 endete nach neun Jahren Ihre Tätigkeit als Sängerin der Global Kryner mit der Auflösung der Band.

Im Februar 2013 erschien ihr Soloalbum Samy Jones – Traveling Stranger. Am 31. Oktober 2013 sang Sabine Stieger das letzte Konzert mit Global Kryner.

Seit 2014 arbeitet Sabine Stieger künstlerisch unter ihrem bürgerlichen Namen an einem neuen Soloprojekt. Ihren österreichischem Dialekt mischt sie mit Pop und Chanson und kreiert somit das Genre Austro Chanson. Im August 2014 erschien der ersten Vorläufer des neuen Programms „Geh bitte!“. Im Februar 2015 erschien das erste Austro-Chanson-Album Sabinschky. Am 10. März 2017 erschien das zweite Austro Chanson Album Stiegerbalsam.

SABINE STIEGER
Austro Chanson mit viel Humor, großer Stimme, Köpfchen und Herz

Sabine Stieger ist stimmgewaltig, geradeheraus, authentisch und dabei
äußerst liebenswert – die Fülle an roten Haaren als Markenzeichen
sei hier nur am Rande erwähnt -⁠ Sie singt von der Liebe, die oft
„haas koit“ ist, davon dass „ma goa nix muss“, egal was die
Gesellschaft erwartet, von der Freundin die „geh bitte“ immer wieder
auf denselben Typen reinfällt und der Möglichkeit, gerade den
richtigen Menschen im Leben getroffen zu haben. „Vielleicht bist es jo
du“, der „die söbn Narbn wie I hod“, der „die söbn Fragn wie I
frogt“.
Geboren 1982in Steyr als 2. von 3 Kindern in eine Musikerfamilie,
studierte sie nach einer Ausbildung zur Herrn und Damenschneiderin an
der Modeschule Linz, an der Anton Bruckner Privatuniversität Jazz und
Populargesang.
Nach Auslandsjahren in Hamburg ist Stieger nun wieder ganz in Wien
angekommen. Die ehemalige Frontfrau der Global Kryner widmet sich nach
Ausflügen in die englische Sprache und sogar zum Eurovisions
Songcontest wieder voll und ganz dem Dialekt. Und das tut ihrem Sound,
ihrer gewaltigen Stimme einfach nur gut. Stieger ist scharfzüngige
Songschreiberin, charmante Chanteuse, witzige Moderatorin und
augenzwinkerte Gschichtlerzählerin. Mit Ihrer 5 -⁠köpfigrn Band zieht
sie seit dem 1. Dialektalbum “Sabinschky” 2015 durch die Lande.
Akustisch reduziert und knackig Instrumentiert hört man Einflüsse von
Chanson, Gipsyswing, Pop und Soul.

_Bayrischer Rundfunk_ „…. Stieger ist eine scharfzüngige
Songschreiberin mit pointierter musikalischer Sprache. So besingt die
Österreicherin humorvoll das eigenständige Vokabular ihrer
Landsmänner; es gelingt ihraber auch, selbst ernste Themen mit Schmäh
zu betrachten. Wenn das mal keine Kunst ist!…“

_NÖN_ „….Sabine wird wohl Platz an der Sonne als Dialekt Chanteuse
einnehmen. Dass die Dame über entsprechendes Stimmmaterial verfügt
ist, bleibt ohne Zweifel. Auch ihre Bühnenpr.senz und vor allem der
gewinnende Charme sind Assets der Künstlerin. Eine Dame, die man sich
jederzeit und überall bei Gelegenheit anhören sollte.“
….“Sabinschky“: geradeheraus, authentisch, liebenswert, immer
gewürzt mit der nötigen Prise Sozialkritik und auch ein bisschen
Boshaftigkeit. Österreichisches Dialekt-⁠Chanson mit ganz viel Herz,
musikalische und mund(un)artige G’schichtln mit viel Gefühl!

_OÖN_: … Sabine Stieger hat sich gefunden. Inhaltlich wie
musikalisch, weil ihre Kompositionen breit gedacht sind, viele
stilistische Mittel vereinen und dennoch immer ganz k lar aus ihrer Hand
kommen. „Sabinschky“ ist ehrlich, authentisch, echt, gefühlt,
erlebt. Applaus!

_Film,Sound&Media_: Sabine Stieger hat sich nach Ausflügen ins
Englische wieder dem Austropop zugewandt und das kann die Sängerin
wirklichgut . Sie besingt Alltagssituationen genauso souverän wie
große Themen wie Freiheit und Unabhängigkeit. Erinnert im besten Sinne
an eine andere heimische Größe, nämlich Maria Bill.

_Kronenzeitung_: Die Liedermacherin hat in der Ferne ihre Wurzeln
wiederentdeckt, geht in ihren Mundartliedern, die sie „Dialekt
Chansons“ nennt voll und ganz auf..

Infos unter:

https://www.sabinestieger.com/

Moderation: Wake up Team
Stay tuned!

wakeup – main

Diese Sendereihe im OnDemand Player durchhören
Wakeup ORANGE Zu hören auf Orange 94.0
Produziert am:
20. Juni 2020
Veröffentlicht am:
21. Juni 2020
Ausgestrahlt am:
20. Juni 2020, 11:00
Thema:
Gesellschaft
Sprachen:
RedakteurInnen:
Christian Rolly, Konrad Müller
Zum Userprofil
Christian Rolly
Für E-Mail Adresse klicken
1190 Wien