• „Leider sitzen wir immer noch nicht gemeinsam im Ton-Studio“
    56:57
  • MP3, 320 kbps
  • 130.37 MB
Diese Datei enthält urheberrechtlich geschütztes Material Dritter und kann daher nicht heruntergeladen werden.

In der Juni-2020-Ausgabe von „Tatü tata et cetera – Samariterbund on air“ gibt es neben selten gespielter Musik wieder einen spannenden Mix aus interessanten Themen aus der bunten Welt des Samariterbundes.

Die prominente Wortspende kommt vom österreichischen Wirtschaftsforscher Stephan Schulmeister, der uns erzählt, was wir alle durch den „Lock-Down“ lernen können …

Im Blaulicht-Gezwitscher bringen wir News aus aller Welt … Die Radio-Reportage geht der Frage nach, welche Chancen die Soziologin Michaela Pfadenhauer für die Zeit nach der Corona-Pandemie sieht …

Im „Tatü tata et cetera“-Selfie stellen wir die 71-jährige Annemarie Priller vor, die ehrenamtlich beim Samariterbund in Salzburg engagiert ist … … Statt eines Studio-Gesprächs haben wir den Zivildiener Maximilian Haller ans Mikrophon gebeten, der uns von seinen Erfahrungen in Corona-Einsätzen erzählt …

Für das Ende der Sendung hat Herr Hermes wieder einen Beitrag geliefert.