• FIN_SDGs_Lassnitzhoehe(2)
    10:09
  • FIN_SDGs_Lassnitzhoehe_short(2)
    03:40
  • MP3, 256.03 kbps
  • 6.73 MB · Datei entsperren
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

Die Mittelschule Laßnitzhöhe, eine UNESCO und ÖKOLOG Schule, beschäftigt sich mit den 17 SDGs und kreiert eine Ausstellung der besonderen Art. Die Themen werden sichtbar, hörbar und spürbar – der Körper als Ausdrucksmittel dient zur anschaulichen Darstellung. Einzelne Kunstwerke zeigen u.a. Leben unter Wasser, Leben am Land, … Die Texte dazu werden im Englisch- und Theaterunterricht
geschrieben.

SchülerInnen recherchieren und schreiben Beiträge für die Präsentationen im öffentlichen Raum. Mädchen und Burschen arbeiten in Teams, sie sind in allen Projektphasen gemeinsam am Tun. Jugendliche beteiligen sich an der Zielfindung und gestalten Lernprozesse aktiv handelnd. Aktive
SchülerInnenbeteiligung bedeutet, dass Jugendliche in alle Entscheidungen eingebunden sind, sie recherchieren und planen, gestalten und setzen ihre „Sprach- Kunstwerke“ in Szene.