• Digitalisierung nach der Pandemie
    30:07
  • MP3, 192 kbps
  • 41.38 MB
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

Im Zuge und im Gefolge der Corona Pandemie rückten digitale Technologien und ihre großflächige Anwendung in den allgemeinen Focus. Videokonferenzen statt Besprechungen, Telefongespräche statt Treffen, Aufzeichnung des Mobilitätsverhaltens der Bürger*innen durch Handy Apps usw. Wir fragen, ob diese Technologien tatsächlich die richtige Lösung für viele Probleme darstellen, welche Interessen die Digitalisierung vorantreiben. Bei genauerer Betrachtung stellt sich oftmals das Gewinninteresse als treibende Kraft hinter technologischen Entwicklungen heraus. Verfehlen wir Menschen unsere Bestimmung, wenn wir uns nicht ausreichend „von Angesicht zu Angesicht“ (Martin Buber) begegnen?

Fremdmaterial in Digitalisierung nach der Pandemie
J. Brahms, Quintett Op. 88 - 3 by Alberto Bologni (Link) (cc by-nc 3.0 )
Diese Sendereihe im OnDemand Player durchhören
Produziert am:
11. Juni 2020
Veröffentlicht am:
11. Juni 2020
Thema:
Politik
Sprachen:
Tags:
, , ,
RedakteurInnen:
Roland Steidl Und Josef Kiesenhofer
Zum Userprofil
Josef Kiesenhofer
Für E-Mail Adresse klicken
4211 Alberndorf